Abo
  • Services:

Halo-Spieleserie von Peter Jackson und Halo-Strategiespiel

Ensemble entwickeln "Halo Wars"

Auf der diesjährigen Xbox-360-Veranstaltung, die unter dem Namen X06 im sonnigen Barcelona stattfindet, wollte Microsoft zwar noch nichts Neues zu Halo 3 verraten. Doch immerhin gab es andere interessante Neuigkeiten aus dem Halo-Universum zu berichten.

Artikel veröffentlicht am ,

So wird mit "Halo Wars" das erste Echtzeitstrategiespiel im Halo-Universum entwickelt. Verantwortlich zeichnet Microsofts Ensemble Studios, bekannt durch die "Age of Empires"-Reihe. Halo Wars soll für die Xbox 360 erscheinen, eine Version für Windows-PCs wurde nicht angekündigt, auf Nachfrage von Golem.de als denkbar bezeichnet. In Halo Wars wird der Spieler die Kontrolle über eine UN-Schutztruppe übernehmen, die in den erbitterten Kampf der Menschheit gegen die feindlichen Streitkräfte der Covenant geschickt wird. In Barcelona zeigte Microsoft allerdings nur einen Trailer, noch keine Spielszenen. Wann es so weit ist, wurde noch nicht verraten.

Stellenmarkt
  1. Heitmann IT GmbH, Hamburg
  2. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld

Peter Jackson
Peter Jackson
Stargast des Mittwochabends war der Film-Regisseur und -Produzent Peter Jackson, der zuletzt mit den Herr-der-Ringe-Filmen und seiner King-Kong-Neuverfilmung auf sich aufmerksam machte. Jackson sprach nicht etwa über Halo-Filme, stattdessen kündigte er gemeinsam mit Microsoft-Vize Peter Moore einen ganze Serie an Spielen auf Basis des Halo-Universums an. Kein Halo 3 oder Halo 4 solle es werden. Auch keine traditionellen Shooter für eingefleischte Spielefans.

Stattdessen soll es sich um nichts Geringeres als eine "neue Art der Unterhaltung" handeln. Moore zufolge wird es um etwas ganz Neues gehen, etwas, das über Halo 3 hinausgehe. Ein Name fehle noch, so Jackson, der als Co-Produzent fungieren und mit den für Halo verantwortlichen Bungie Studios zusammenarbeiten soll. Jackson gründet dazu auch ein eigenes Spielestudios namens Wingnut Interactive. Es sitzt - wie auch Jacksons Film-Produktionsfirma - in Neuseeland. Mehr wurde bisher leider noch nicht verraten.

Jackson gilt als Spielefan und hat bereits zuvor mit der Spieleentwicklung zu tun gehabt. Von EAs Herr-der-Ringe-Spielen zeigte er sich enttäuscht, bei Ubisofts gelungenem King-Kong-Spiel wurde Jackson mehr involviert und zeigte sich vom Ergebnis zufriedener. Nun scheint er sich selbst als Co-Produzent einbringen zu wollen. Ob ihm und Microsoft die zu erwartende Verschmelzung von Film und Spiel gelingen wird, bleibt abzuwarten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Ex-Gamer 30. Sep 2006

Man, dieser Text könnte von mir stammen! Wort für Wort! Dungeon Keeper, Silver, Flyod...

Bibabuzzelmann 28. Sep 2006

Die verschwinden doch jetzt sowieso langsam, weil die Grafik dort angelangt ist, wo man...

FranUnFine 28. Sep 2006

Und dass RTS auf einer Konsole auch funktionieren können bewies Metal Marines (SNES...

Unwichtig 28. Sep 2006

Es ist noch nicht so lange her, da war Er wiklich ein Sprenzel. Zu beobachten in Seinen...

Zadera 28. Sep 2006

Jepp, und Halo ist nichtmal um einen Stern gebaut. Somit wesentlich kleiner als Nivens...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /