Samsung bringt 20-Zoll-TFT mit LED-Hintergrundbeleuchtung

Neue Technik soll größeren Farbraum abdecken

Samsung stellt auf der Photokina sein erstes 20-Zoll-TFT mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung vor. Der SyncMaster XL20 ist vornehmlich für Profis im Bereich Bildbearbeitung gedacht und wird mit einem Kalibrierungsset ausgeliefert.

Artikel veröffentlicht am ,

Der SyncMaster XL20 soll eine 114-prozentige Darstellung des NTSC-Farbraums erlauben - bei normalen Displays sind es ungefähr 82 Prozent des als Vergleich angeführten NTSC-Farbraums. Das 20 Zoll große Display mit schwarzem Gehäuse ist mit einem abnehmbaren Sichtschutz aus Aluminium versehen, der einfallendes Licht abhalten soll. Seine Vorteile soll das Display besonders bei der Wiedergabe von Rot- und Grüntönen ausspielen können. Durch seine Farbgenauigkeit soll man das Display in der Druckvorstufe einsetzen können. Der Farbkalibrator "Huey" von Gretag MacBeth und die dazugehörige Software sind im Lieferumfang enthalten. Das Display bietet eine Auflösung von 1.600 x 1.200 Pixeln.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT-Helpdesk / Supporttechniker (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen bei Hannover
  2. Data Scientist (w/m/d)
    AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Die Helligkeit gibt der Hersteller mit 250 Candela pro Quadratmeter an, das Kontrastverhältnis wird mit 1.000:1 beziffert. Die Einblickwinkel liegen bei 178 Grad in beiden Hauptrichtungen.

Der SyncMaster XL20 hat eine Reaktionszeit von 8 Millisekunden und besitzt einen analogen VGA- und einen digitalen DVI-Anschluss. Im November 2006 soll das Gerät ausgeliefert werden, ein Preis steht noch nicht fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Amüsierter Leser 29. Sep 2006

Ich habe ein 17" TFT im Laptop. Es verbraucht weniger Strom, weil es einfach dunkler...

Trios 28. Sep 2006

hm ... , berechtigte Frage!

Haf 28. Sep 2006

naja, wenns stimmt, dann ist es auf jeden Fall mal mehr als NTSC, was ja nicht schlecht...

don.rule 28. Sep 2006

bei 20" displays ist die auflösung doch gängig, oder nicht!?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundestagswahl
Bitte nicht in Jamaika landen!

Ampel oder Jamaika: Grüne und FDP müssen sich nach der Bundestagswahl für eine der beiden Koalitionsoptionen entscheiden. Das sollte ihnen leichtfallen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

Bundestagswahl: Bitte nicht in Jamaika landen!
Artikel
  1. Medion Erazer Hunter X20: Aldi-PC mit Geforce RTX 3080 und Windows 11
    Medion Erazer Hunter X20
    Aldi-PC mit Geforce RTX 3080 und Windows 11

    Der Erazer Hunter X20 nutzt einen wassergekühlten Prozessor und eine schnelle NVMe-SSD. Der Aldi-PC steckt in einem Inwin-Gehäuse.

  2. Powertoys: Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen
    Powertoys
    Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen

    Dateien benennen und Programme von überall starten: Mit den richtigen Tools lässt sich Windows besser bedienen. Wir zeigen die Powertoys.
    Von Oliver Nickel

  3. Mr. Goxx: Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex
    Mr. Goxx
    Hamster handelt mit Kryptowährungen und schlägt Aktienindex

    Seit Juni 2021 ist der Hamster Mr. Goxx erfolgreich im Handel mit Kryptowährungen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung Odyssey G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Nur noch heute: Black Week bei NBB mit bis zu 50% Rabatt • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master MH 752 Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /