Abo
  • Services:
Anzeige

Jajah: Handy-Telefonate ins Ausland für 15 Cent/Minute

Handy-Software leitet Auslandsgespräche über Jajah um

Neben kostenlosen Telefonaten aus dem Festnetz bietet das ursprünglich aus Österreich stammende Start-up Jajah nun auch einen kostenpflichtigen Tarif für Telefonate vom Handy aus an. Für nur 15 Cent pro Minute erreichen Jajah-Kunden vom Handy aus Festnetzanschlüsse im europäischen Ausland sowie in Nordamerika, Australien/Neuseeland und Asien.

Lokale Handy-Gespräche sind in dem Tarif nicht vorgesehen, allerdings gibt es diese in normalen Handy-Tarifen auch deutlich günstiger als für 15 Cent pro Minute. Jajah konzentriert sich auf Telefonate ins Ausland. In Deutschland ist der "Globaltarif" von Jajah für Kunden der Mobilfunkanbieter Vodafone, T-Mobile, O2 und E-Plus verfügbar.

Anzeige

Während Festnetz-Telefonate über ein Web-Frontend eingeleitet werden, gibt es für Handy-Telefonate eine spezielle Handy-Software, "Mobile Suite" genannt. Diese ist zunächst für Symbian und Java (J2ME) verfügbar. In Kürze sollen zudem weitere Dienste integriert werden, darunter Textmessaging und ein Smartphone-Browser.

Ist die Mobile-Suite installiert, werden Auslandstelefonate ins Festnetz der entsprechenden Länder automatisch über Jajah abgewickelt, so der Anbieter. In einigen Ländern wie den USA und China sind auch Handys im Rahmen des Tarifs erreichbar. In Europa und anderen Ländern fallen für das Gespräch von Handy zu Handy 28 Cent pro Minute an.

Um den Tarif zu nutzen, ist keine spezielle Vorwahl nötig, die Gespräche werden ganz normal über das GSM-Netz abgewickelt. Auch verlangt Jajah keine Vertragsbindung und keine Anmeldegebühren.


eye home zur Startseite
Paul Hoerter 29. Okt 2006

Hallo, wenn ich auf www.jajah.com gehe und mein land auswählen will ist immer Schweden...

Anderl 02. Okt 2006

warum sollte es nicht mit der homezone gehen. einfach als mobile-nummer deine home-zone...

kozen 02. Okt 2006

Es gibt schon des Laengeren einen Client fuer all aktuellen BlackBerry-Geraete. Damit...

schweizer 26. Sep 2006

in der schweiz sind die mobilfunkpreise unsäglich hoch. (in der ganzen welt ja auch...

Verstehnix 26. Sep 2006

Ahh, eigentlich ganz einfach wenn mans einmal begriffen hat. Leider trotzdem viel zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  3. über Duerenhoff GmbH, Berlin
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. 240 Kilometer

    1&1 Versatel erweitert Glasfasernetz in Norddeutschland

  2. MobileCoin

    Neue Cryptowährung von Signal-Erfinder Marlinspike

  3. Soziales Netzwerk

    Facebook geht gegen Engagement-Bait-Beiträge vor

  4. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  5. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  6. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  7. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  8. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  9. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  10. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  1. Re: Warum?

    bolzen | 17:51

  2. Re: Wie deaktivieren?

    HinkePank | 17:48

  3. eher gruselig

    mxcd | 17:42

  4. Hat eventuell Sinn ...

    mxcd | 17:38

  5. Re: AW: Die Spezialisten in Muenchen

    DetlevCM | 17:37


  1. 17:49

  2. 17:36

  3. 17:05

  4. 16:01

  5. 15:42

  6. 15:08

  7. 13:35

  8. 12:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel