Canon bringt eigene Fotospeicher mit Displays

Media Storage Viewer: Sichern und sichten

Canon hat zur Photokina 2006 eigene Fotospeicher mit Akkubetrieb vorgestellt, die Inhalte von Speicherkarten auf ihre eingebaute Festplatte kopieren können und das Bildmaterial optional auch gleich auf dem eigenen Display anzeigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Modelle Canon Media Storage M30 und M80 unterscheiden sich durch ihre Festplattenkapazitäten von 30 bzw. 80 GByte. Die Displays sind jeweils 3,7 Zoll groß und bieten Einblickwinkel von 160 Grad.

Canon Media Storage M30/M80
Canon Media Storage M30/M80
Stellenmarkt
  1. Principal Data Engineer (m/f/d)
    über experteer GmbH, München
  2. Architekt (m/w/d) für den Bereich Identity und Access-Management (IAM)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
Detailsuche

Das Display arbeitet mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln bei einer Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter, 18 Bit Farbtiefe und einem Kontrastverhältnis von 250:1.

Der Bildbetrachter kann nicht nur mit JPEG- und TIFF-Bildern, sondern auch mit Canons RAW-Formaten etwas anfangen. Außerdem können Videos in den Formaten MPEG 1/2/4 und MotionJPEG sowie der Audioformate MP3 und WAV verarbeitet werden. Der Ton kann über den integrierten Lautsprecher oder einen Kopfhörer wiedergegeben werden.

Die Bedienelemente sind von der Optik und Funktion den EOS-Spiegelreflexkameras angelehnt. Neben den Navigationstasten ist auch eine Lupenfunktion zur Beurteilung von Bilddetails wie beispielsweise der Bildschärfe integriert.

Ein Druck auf die Info-Taste blendet die zum Bild gehörenden Informationen ein. Für die Navigation in umfangreichen Bildbeständen eignet sich die Indexübersicht. Als Diaschau wechseln die ausgewählten Fotos automatisch.

Die wechselbaren Lithium-Ionen-Akkus des Typs BP-511A sind die gleichen wie in den EOS-Modellen 5D, 20D und 30D sowie im W-LAN-Transmitter WFT-E1. Sie erlauben den Download von bis zu 37 CF-Speicherkarten bzw. 32 SD-Speicherkarten mit jeweils einem Gigabyte Speicherkapazität.

Die Geräte "fressen" CF- und SD-Speicherkarten und sind mit einer USB-2.0-Hi-Speed-Schnittstelle ausgestattet, so dass sie auch an den PC angeschlossen werden können, um die Daten zu kopieren. Die USB-Schnittstelle ist PictBridge-kompatibel, so dass direkt von dem Fotospeicher aus gedruckt werden kann. Die Speicher sind auch mit einem AV-Ausgang ausgestattet, so dass sie an Fernseher oder Projektoren angesteckt werden können.

Die Geräte können durch ein vier- bis achtstelliges Passwort geschützt werden. Sie wiegen inklusive Akku 360 (M30) bzw. 370 Gramm (M80) und messen 139,5 x 80,5 x 33,5 mm.

Preis und Verfügbarkeit sollen Anfang Oktober 2006 mitgeteilt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /