Elive 0.5 - Live-CD mit Enlightenment

Vorschau auf Enlightenment 17

Elive 0.5 ist eine Debian-Live-CD, die ausschließlich die Desktop-Umgebung Enlightenment verwendet. Dabei ist auch bereits eine Vorabversion von Enlightenment 17 enthalten, aber auch die Version 16 lässt sich nutzen. Elive 0.5 erkennt nun automatisch, wenn USB-Sticks angeschlossen werden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Elive mit Enlightenment 17
Elive mit Enlightenment 17
Die Live-CD Elive 0.5 basiert auf Debian GNU/Linux und nutzt den Linux-Kernel 2.6.15, der um einige Treiber erweitert wurde. In der neuen Version funktioniert außerdem wieder die 3D-Beschleunigung bei Systemen mit ATI-Grafikkarte und ein Werkzeug zum Umschalten zwischen ALSA und ESD ist enthalten.

Stellenmarkt
  1. Manager Digitale Transformation (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe, Stuttgart
  2. Systemadministrator (w/m/d) Applikationsbetrieb
    Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
Detailsuche

Darüber hinaus bietet Elive 0.5 ein neues System, um angeschlossene USB-Sticks oder eingelegte Medien automatisch zu erkennen und dem Nutzer passende Aktionen anzubieten. Zudem gibt es ein Werkzeug, um die Grafikkarteneinstellungen zu ändern, wenn diese nicht korrekt erkannt wurden.

Neben dem neuen, noch in der Entwicklung befindlichen Enlightenment 17 umfasst die Live-CD auch das stabile Enlightenment 16 und unterstützt weitere 3D-Grafikkarten. Der Installer wurde ebenfalls überarbeitet und kann jetzt auch XFS-Root-Partitionen anlegen.

Elive 0.5 steht ab sofort zum Download bereit, wobei gegen eine Spende der Download von einem schnelleren Server möglich ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Eike 27. Sep 2006

ich seede den torrent ovn linuxtracker auf meinem rootserver mit 100mbit.. im moment gehn...

w00dst0ck 26. Sep 2006

Habe ich bei meinen gestrigen Tests nicht nachvollziehen können. Sieht sehr nett aus...

Isidor Fisch 26. Sep 2006

Sorry, http://voice2.extreme-gamingservers.com/elive/isos

kalikiana 26. Sep 2006

Auf den Screenshots sehe ich Thunar, das nenne ich schonmal eine sehr gute...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Carvera
CNC-Fräse für den Tisch wechselt Aufsätze selbstständig

Die Carvera ist eine CNC-Maschine und Drehbank für Hobbybastler. Das System wechselt Aufsätze selbstständig, ist aber nicht günstig.

Carvera: CNC-Fräse für den Tisch wechselt Aufsätze selbstständig
Artikel
  1. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

  2. Zensurvorwürfe: Will Xiaomi vor allem Porno-Werbung filtern?
    Zensurvorwürfe
    Will Xiaomi vor allem Porno-Werbung filtern?

    Warum laden Xiaomi-Smartphones Wörterlisten mit politischen Begriffen herunter? Möglicherweise soll damit auch explizite Werbung gefiltert werden.

  3. Bundestagswahl 2021: Technik allein wird es nicht richten
    Bundestagswahl 2021
    Technik allein wird es nicht richten

    Die bürgerlichen Parteien setzen beim Klimaschutz auf Emissionshandel und technische Lösungen. Reicht das, um das 1,5 Grad-Ziel zu erreichen?
    Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /