• IT-Karriere:
  • Services:

K-Meleon - Sicherheits-Update für schlanken Mozilla-Browser

Windows-Browser mit Fehlerkorrekturen

Ein Update für den schlanken Windows-Browser K-Meleon beseitigt einige Sicherheitslücken, die kürzlich bereits in Firefox und anderen Mozilla-Applikationen korrigiert wurden. Zudem bringt die aktuelle Version einige Fehlerbereinigungen. K-Meleon 1.0.2 basiert auf der Code-Basis der Gecko-Engine 1.8.0.7 und ist somit auf dem Stand von Firefox 1.5.0.7 bzw. SeaMonkey 1.0.5.

Artikel veröffentlicht am ,

K-Meleon 1.0
K-Meleon 1.0
Mit K-Meleon 1.0.2 soll sich der Browser nun immer korrekt beenden und das Toolbar-Menü reagiert wieder wie erwartet. Außerdem wurden Programmfehler in den Bereichen Lesezeichen, Popup-Menüs, Makros und Plug-Ins beseitigt. Da die aktuelle K-Meleon-Version auf der Code-Basis der Gecko-Engine 1.8.0.7 beruht, dürften damit die in SeaMonkey und Firefox Mitte September 2006 geschlossenen Sicherheitslücken nun auch in K-Meleon beseitigt worden sein.

Stellenmarkt
  1. Stiftung Hospital zum heiligen Geist, Frankfurt am Main
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

K-Meleon 1.0.2 steht ab sofort für die Windows-Plattform in englischer Sprache zum Download bereit. Das Installationsarchiv belegt knapp 5 MByte und die Software wurde unter der GNU General Public License veröffentlicht.

Über die Besonderheiten von K-Meleon 1.0 berichtet ein Artikel auf Golem.de vom 19. Juli 2006.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

zirumtld uvlrjoe 14. Feb 2007

sxiualp srfd ulebf grtycoqkj bzoeqma vjhusgkty zvxhkwebn

guenter-*$ 05. Okt 2006

chrome von etwa 5,9 auf 1.6 mb - das verändert das startverhalten deutlich. ( manche k...

guenter-*$ 05. Okt 2006

k-meleon findet die meisten netscape kompatiblen plugins selbstständig (die meisten auch...

guenter-*$ 05. Okt 2006

Ja ich, (entweder 0.8.2 0der 1.0x ) aber nicht k-meleon 0.9 :-) K-Meleon 0.9 ist schon...


Folgen Sie uns
       


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

      •  /