Abo
  • Services:

Neue Vorabversion von Windows Vista

Weniger interne Tests als beim Release Candidate 1

Microsoft bietet eine neue Vorabversion (Build 5728) von Windows Vista zum Download an. Diese Vorabversion wurde weniger ausgiebig auf Fehler getestet als der Release Candidate 1, so dass der Build 5728 mehr Fehler enthalten kann. Die aktuelle Build-Version soll einige nicht näher spezifizierte Verbesserungen erhalten haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Windows Vista RC1
Windows Vista RC1
Microsoft wird die neue Vorabversion von Windows Vista nur für eine zeitlich begrenzte Zeitspanne als Download bereitstellen und einen Versand auf DVD wird es nicht geben. Im Unterschied zum Release Candidate 1 von Windows Vista wurde der Build 5728 weniger intensiv getestet, so dass sich Instabilitäten und Programmfehler eher bemerkbar machen können.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Zudem wird vom aktuellen Build kein Upgrade auf die Final-Version von Windows Vista möglich sein. Welche Neuerungen und Verbesserungen der Build 5128 im Vergleich zum Release Candidate 1 bringt, gab Microsoft nicht an.

Windows Vista RC1
Windows Vista RC1
Seit Mitte September 2006 verteilt Microsoft wieder Lizenzschlüssel für Windows Vista, so dass Interessenten den Windows-XP-Nachfolger testen können. In zwei Praxisartikeln hat Golem.de kürzlich beschrieben, welche Hürden bei der Installation von Windows Vista auftreten können, wie es mit der Spielekompatibilität bestellt ist und wie sich die neue Rechte-Verwaltung mit bestehenden Applikationen im Alltag verhält.

Der Build 5128 von Windows Vista steht ab sofort zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 915€ + Versand

vistacam 02. Nov 2007

hier hat's geklappt: http://www.touslesdrivers.com/index.php?v_page=23&v_code=16195

Milano 26. Sep 2006

DM meinte ich, sorry für den Schreibfehler.

rola 25. Sep 2006

mickysoft aber auch nicht. ;-D

Katzenkalamarie... 25. Sep 2006

Ganz genauso, wie das bei anderen (Firefox) auch ist. Da gibt es Nightlies und die sind...

blub 25. Sep 2006

Alzheimer?!


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /