MTV kauft Gitarren-Helden

Harmonix Music Systems geht für 175 Millionen US-Dollar an die Viacom-Tochter

MTV kauft Harmonix Music Systems, Hersteller des PlayStation-2-Spiels Guitar Hero. Der Kaufpreis liegt bei 175 Millionen US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Harmonix Music Systems hat neben Guitar Hero weitere Musikspiele veröffentlicht. Das Gitarren-Spiel, das inklusive einer E-Gitarre zum Anschluss an die PlayStation 2 ausgeliefert wird, ist aber der größte Hit des Unternehmens.

Guitar Hero
Guitar Hero
Stellenmarkt
  1. Fachspezialist Informationssicherheit (w/m/d)
    Frankfurter Sparkasse, Frankfurt am Main
  2. Digital Consultant (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
Detailsuche

Mit dem Zukauf will sich die Viacom-Tochter MTV im Bereich Musikspiele stärken, bezahlt wird in Aktien. Bereits im November 2005 hatte MTV Games eine Partnerschaft mit Harmonix Music Systems und Guitar Hero beschlossen.

Guitar Hero ist in den USA bereits seit Ende 2005 erhältlich und konnte dort zahlreiche Auszeichnungen und Innovationspreise gewinnen. Deutsche Spieler mussten hingegen deutlich länger warten - erst seit dem 19. Mai 2006 ist der beeindruckend große Spielekarton von Guitar Hero auch hier zu Lande erhältlich. Im Herbst 2006 soll mit Guitar Hero 2 ein Nachfolger auf den Markt kommen. Mehr zur ersten Ausgabe verrät unser Spieletest Guitar Hero - Luftgitarre war gestern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hotohori 25. Sep 2006

Mag sein, ich hab solche Spiele nie gespielt, mich machte die News auch nur neugierig...

Hotohori 25. Sep 2006

Ne, genauso wenig wie die News von Ende letzter Woche dass das Spiel nächstes Jahr auch...

Tyler Durden 23. Sep 2006

"inklusive eines Gamecontrollers in Gitarrenform" trifft die Sache wohl eher TD

-meinereiner- 22. Sep 2006

das ist ein Spiel, so ähnlich wie Guitar Hero, das auf der Assembly'06 vorgestellt wurde...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /