Energiesparen à la Nokia mit Warnton "Ich bin geladen"

Weitere umweltfreundliche Maßnahmen bei der Handyherstellung geplant

Nokia, Motorola und Panasonic sowie einige andere IT-Unternehmen wollen sich für umweltfreundlichere Produkte und energiesparende Handys einsetzen. Im Rahmen eines Projekts der Europäischen Kommission, die Energiesparen und Umweltschutz zum Ziel hat, haben sich die Hersteller bereit erklärt, bei der Herstellung der Geräte möglichst keine gesundheitsgefährdenden Materialien zu verwenden und die Verbraucher stärker zum Recycling der Geräte zu ermuntern.

Artikel veröffentlicht am , yg

So sollen beispielsweise bei der Produktion von Mobiltelefonen kaum oder keine feuerfesten Materialien oder Weichmacher für Kunststoffe mehr verwendet werden. Der Energieverbrauch der Handys soll dadurch verringert werden, dass die Handybauer einen Warnton integrieren, der ansagt, wann der Akku aufgeladen ist.

Stellenmarkt
  1. SAP ABAP OO/BW Entwickler / Berater Job (m/w/x) Inhouse
    über duerenhoff GmbH, Mannheim
  2. IT-Projektkoordinatoren und Prozessbegleiter (m/w/d)
    Schottener Soziale Dienste gemeinnützige GmbH, Schotten, remote
Detailsuche

Nokia schätzt, wenn nur 10 Prozent der Mobiltelefonbesitzer weltweit ihr Handy sofort vom Ladegerät nähmen, sobald es aufgeladen ist, könnte damit eine Energiemenge eingespart werden, die zur Versorgung von 60.000 europäischen Haushalten ausreicht. Nokia will den Warnton bis 2007 in seine Handys integrieren.

Weiter soll das Rücknahmesystem für gebrauchte und nicht mehr benötigte Handys verbessert werden. Außerdem soll der Kunde verstärkt mit umweltrelevanten Informationen versorgt werden, um beim Handykauf eine so genannte "grüne Entscheidung" treffen zu können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Marius Mühldorfer 04. Dez 2008

Bin im Internet auf einen Hersteller von Ledbirnen für den alltäglichen Gebrauch gesto...

genau 24. Sep 2006

Wenn Nokia die Hälfte seiner vielen Hinweistöne samt voller Displaybeleuchtung dazu...

camou 24. Sep 2006

Doch aber das Programm müsste ja dann dauerhaft laufen sobald der Akku geladen wird, aber...

Bernhard Thoni 24. Sep 2006

hmmmm.... und sowas muessen die grossen konzerne sich von uns erklaeren lassen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
THG-Prämie
Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
Ein Bericht von Dirk Kunde

THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
Artikel
  1. Rotary Phone: Vom Wählscheiben-Bastelhandy zur eigenen Produktionsanlage
    Rotary Phone
    Vom Wählscheiben-Bastelhandy zur eigenen Produktionsanlage

    Justine Haupt hat ein Handy mit Wählscheibe entworfen - und gleich eine eigene Produktionsanlage zu Hause aufgebaut. Golem.de hat mit ihr gesprochen.
    Ein Interview von Tobias Költzsch

  2. Samsung Galaxy Book 2 bei Amazon mit 150 Euro Rabatt
     
    Samsung Galaxy Book 2 bei Amazon mit 150 Euro Rabatt

    Bei Amazon lässt sich zurzeit das Samsung Galaxy Book 2 günstig kaufen. Außerdem: weitere Laptops von Samsung und Co. sowie verschiedene Smartphones.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. THQ Nordic: Neue Trailer für Gothic, Outcast 2 und Jagged Alliance 3
    THQ Nordic
    Neue Trailer für Gothic, Outcast 2 und Jagged Alliance 3

    Bei einer Onlinepräsentation hat der Publisher THQ Nordic neue Bilder einer Reihe von Klassikern gezeigt - darunter auch das Gothic-Remake.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • PS5 bestellbar • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /