• IT-Karriere:
  • Services:

AVM eröffnet das Fritz-Labor

Neue Firmware-Versionen vorab ausprobieren

Der Router-Hersteller AVM bietet mit dem Fritz-Labor nun Anwendern die Möglichkeit, neue Funktionen vorab auszuprobieren. Die Updates für die Linux-basierten Geräte stehen kostenlos zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Derzeit gibt es unter avm.de/labor neue Funktionen für die Fritz!Box Fon WLAN 7170, darunter eine Kindersicherung, mit der Eltern Surfdauer und -zeit ihrer Kinder vorgeben können.

Stellenmarkt
  1. JAM Software GmbH, Trier
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Neben der Kindersicherung ist die Laborversion der Firmware mit WMM (Wi-Fi Multimedia) und einem VoIP-Monitor ausgestattet. Mit Letzterem lässt sich die Qualität der VoIP-Übertragungswege beurteilen und WMM soll für eine optimale Übertragung von Multimedia-Strömen per WLAN sorgen. Gleichzeitig lassen sich mit WMM neue und für portable Geräte wichtige Stromsparmechanismen aktivieren.

Zum Fritz-Labor gehört zudem eine direkte Feedback-Funktion an die Entwicklungsabteilung von AVM. Neben der Meinung zu den Laborversionen lassen sich so auch neue Themen und Anregungen zu bereits vorhandenen Funktionen mitteilen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Oheim J. 31. Aug 2007

Ist das nicht ein kleines bisschen unverschämt? AVM liefert NACH dem Kauf immer wieder...

uflzkhw vqjdeibcu 06. Okt 2006

dawvg vcjodyrz hwznric elwqdufhy vwruz blodh ambj

Ansgar 21. Sep 2006

Wenn AVM jetzt endlich noch einen stabilen, nativen Linux-Treiber für den Fritz Wlan USB...

Serbitar 21. Sep 2006

Das sieht mir eher nache einem Marder oder Frettchen aus.


Folgen Sie uns
       


Jedi Fallen Order - Fazit

Wer Fan von Star Wars ist und neben viel Macht auch eine gewisse Frusttoleranz in sich spürt, sollte Jedi Fallen Order eine Chance geben.

Jedi Fallen Order - Fazit Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
    Indiegames-Rundschau
    Der letzte Kampf des alten Cops

    Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
    2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
    3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

      •  /