Bluetooth-Headsets mit Sonderfunktionen

Southwing SA505
Southwing SA505
Bei dem SA505 von Southwing handelt es sich um ein Bluetooth-Stereo-Headset, das sowohl Anrufe entgegennimmt als auch Musik abspielt, die über ein Handy, einen MP3-Player, einen PC oder ein anderes Bluetooth-fähiges Gerät wiedergegeben wird. Insgesamt stehen fünf Geräteprofile bereit, die allerdings nicht gleichzeitig genutzt werden können. So kann kein Anruf über das Handy getätigt werden, solange das Headset mit dem PC verbunden ist.

Stellenmarkt
  1. Digital Specialist & Data Analyst (m/w)
    Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. Mitarbeiter:in für Digitalisierung & Prozessoptimierung (m/w/d)
    MANDARIN IT, Schwerin, Rostock
Detailsuche

Southwing SA505
Southwing SA505
Die Musik lässt sich vom Headset aus über die Play-, Rewind- und Lautstärketasten regeln. Die Kopfhörer sind mit einem 50-Millimeter-Stereo-Lautsprecher sowie DSP ausgestattet und unterstützen den Bluetooth-Standard 2.0. Das SA505 bietet ein Schiebe-Mikrofon. Durch die Schiebefunktion sitzt es beim Sprechen näher am Mund und sorgt dadurch für eine bessere Übertragung. Das Headset hat ebenfalls eine Push4-Taste, um eine wichtige Telefonnummer direkt anzurufen.

Für die Zukunft plant Southwing in Kooperation mit einer Musikdatenbank auch die Möglichkeit, kurze 5-sekündige Songsequenzen von einem Lied unterwegs aufzuzeichnen und an einen Datenbankdienst zu schicken. Die Datenbank sendet dann Informationen zu Song und Interpret an das Handy.

Das SA505 ist mit Bluetooth-fähigen Handys sowie Bluetooth-Geräten zur Musikwiedergabe kompatibel. Um die Stereoqualität nutzen zu können, muss das Endgerät das A2DP-Profil unterstützen. Zum Lieferumfang gehören ein USB-Ladekabel, ein Netzteil und ein Headset-Band. Der Akku des Stereo-Headsets soll bis zu 10 Stunden Sprache wiedergeben und 16,5 Tage in Bereitschaft verharren, bevor es wieder aufgeladen werden muss.

Das SH505 soll ab sofort für 69,- Euro, das SA505 für 89,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Bluetooth-Headsets mit Sonderfunktionen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden

Reichweite ist für BMW wichtig, aber nicht am wichtigsten. Eine Rekordjagd nach immer mehr Kilometern sehen die Entwickler nicht vor.

Elektromobilität: BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden
Artikel
  1. Telekom: Vodafone will unseren Glasfaserausbau bremsen
    Telekom
    Vodafone will "unseren Glasfaserausbau bremsen"

    Vodafone habe den eigenen Glasfaserausbau kürzlich für beendet erklärt und nehme den Spaten nicht in die Hand, erklärte die Telekom.

  2. Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
    Chorus angespielt
    Automatischer Arschtritt im All

    Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
    Von Peter Steinlechner

  3. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /