Neues Update für Opera 9

Opera 9.02 schließt Sicherheitsleck

Mit Opera 9.02 wird ein Sicherheitsloch in dem Browser geschlossen und die neue Version bringt einige Fehlerkorrekturen. So wurde Hand an die Rendering-Engine gelegt, so dass Webseiten fehlerfrei dargestellt werden sollten.

Artikel veröffentlicht am ,

Opera 9.0
Opera 9.0
Opera 9.02 korrigiert einen DOMParser-Fehler, so dass manche Menü-Scripte nicht vernünftig umgesetzt wurden. Zudem unterstützt Opera nun Node.selectNodes, Node.selectSingleNode sowie Attr.text. Der E-Mail-Client in Opera 9 erzeugt keine hohe Prozessorlast mehr, wenn gerade große E-Mails geladen werden, und Bildanhänge lassen sich nun per Kontextmenü abspeichern.

Stellenmarkt
  1. Fachgruppenleitung Informations- und Kommunikationstechnologien (w/m/d)
    Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  2. IT Service Manager für SaaS-Produkte (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe, Köln
Detailsuche

Opera 9.0
Opera 9.0
Ein Fehler in der RSA-Implementierung sorgt dafür, dass ungültige Zertifikate bis Opera 9.01 nicht erkannt werden. Dies erlaubt Angreifern das Ausspionieren vertraulicher Daten. Ferner wurden eine Reihe kleinerer Programmfehler beseitigt, um die Zuverlässigkeit und Stabilität der Software zu verbessern.

Ein ausführlicher, dreiseitiger Bericht zu den Neuerungen in Opera 9 erschien im Juni 2006 auf Golem.de.

Opera 9.02 steht ab sofort für Windows, MacOS X, Linux, FreeBSD und Solaris kostenlos unter anderem in deutscher Sprache zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Verschwendung
Amazon beim Aussortieren von Neuwaren zur Zerstörung gefilmt

ITV News hat ein Video veröffentlicht, das Amazon beim Aussortieren neuer Produkte zeigen soll. Dabei geht es um große Stückzahlen.

Verschwendung: Amazon beim Aussortieren von Neuwaren zur Zerstörung gefilmt
Artikel
  1. Adventures: Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer
    Adventures
    Kreuzfahrt in den Tod und andere Abenteuer

    Gattenmord auf dem Traumschiff in Overboard und Bären als Mafiosi in Backbone: Golem.de stellt die besten neuen Adventures vor.
    Von Rainer Sigl

  2. EZB: Digitaler Euro soll Privatsphäre schützen
    EZB
    Digitaler Euro soll Privatsphäre schützen

    Ein EZB-Direktor positioniert den geplanten digitalen Euro als Alternative zu sogenannten Kryptowährungen.

  3. Hubble: Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit
    Hubble
    Uralttechnik ohne Ersatz versagt im Orbit

    Das Hubble-Teleskop ist außer Betrieb. Die Speicherbänke aus den 1980er Jahren lassen sich nicht mit der CPU von 1974 ansprechen, die auf einer Platine zusammengelötet wurde.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Ashura 25. Sep 2006

Dito bezüglich dieses Bugs. Gruß, Ashura

coredump 22. Sep 2006

Immer noch nix auf Heise, trotz meinem Hinweis per Mail (nicht dass ich finde, ich sei...

Michse 21. Sep 2006

Hier der komplette Changelog http://www.opera.com/docs/changelogs/windows/902/index.dml

Martin F. 21. Sep 2006

Oder Sturzbach :D

F242 21. Sep 2006

hier gibts jede woche snapshots http://my.opera.com/desktopteam/blog/


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day nur noch heute • Gaming-Laptops von Razer, MSI & Asus • MS Surface Pro 7 664,05€ • Bosch-Werkzeug • RAM von Crucial • Monitore (u. a. Acer 27" WQHD 144Hz 259€) • SSDs (u. a. Sandisk Ultra 3D 1TB 70,29€) • Gaming-Chairs von Razer uvm. • MM Gönn dir Dienstag [Werbung]
    •  /