Abo
  • Services:

Neues Update für Opera 9

Opera 9.02 schließt Sicherheitsleck

Mit Opera 9.02 wird ein Sicherheitsloch in dem Browser geschlossen und die neue Version bringt einige Fehlerkorrekturen. So wurde Hand an die Rendering-Engine gelegt, so dass Webseiten fehlerfrei dargestellt werden sollten.

Artikel veröffentlicht am ,

Opera 9.0
Opera 9.0
Opera 9.02 korrigiert einen DOMParser-Fehler, so dass manche Menü-Scripte nicht vernünftig umgesetzt wurden. Zudem unterstützt Opera nun Node.selectNodes, Node.selectSingleNode sowie Attr.text. Der E-Mail-Client in Opera 9 erzeugt keine hohe Prozessorlast mehr, wenn gerade große E-Mails geladen werden, und Bildanhänge lassen sich nun per Kontextmenü abspeichern.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock
  2. Universität Konstanz, Konstanz

Opera 9.0
Opera 9.0
Ein Fehler in der RSA-Implementierung sorgt dafür, dass ungültige Zertifikate bis Opera 9.01 nicht erkannt werden. Dies erlaubt Angreifern das Ausspionieren vertraulicher Daten. Ferner wurden eine Reihe kleinerer Programmfehler beseitigt, um die Zuverlässigkeit und Stabilität der Software zu verbessern.

Ein ausführlicher, dreiseitiger Bericht zu den Neuerungen in Opera 9 erschien im Juni 2006 auf Golem.de.

Opera 9.02 steht ab sofort für Windows, MacOS X, Linux, FreeBSD und Solaris kostenlos unter anderem in deutscher Sprache zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 11,19€ inkl. USK18-Versand
  3. 0,00€
  4. 0,00€

Ashura 25. Sep 2006

Dito bezüglich dieses Bugs. Gruß, Ashura

coredump 22. Sep 2006

Immer noch nix auf Heise, trotz meinem Hinweis per Mail (nicht dass ich finde, ich sei...

Michse 21. Sep 2006

Hier der komplette Changelog http://www.opera.com/docs/changelogs/windows/902/index.dml

Martin F. 21. Sep 2006

Oder Sturzbach :D

F242 21. Sep 2006

hier gibts jede woche snapshots http://my.opera.com/desktopteam/blog/


Folgen Sie uns
       


Motorola One angesehen (Ifa 2018)

Lenovo hat auf der Elektronikfachmesse Ifa 2018 sein neues Android-Smartphone Motorola One vorgestellt.

Motorola One angesehen (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /