• IT-Karriere:
  • Services:

Stiftung Warentest testet die Beratung in Elektronikmärkten

Nur ein Elektronik-Fachmarkt ist "gut"

Die Stiftung Warentest hat die Beratung in Elektronikmärkten unter die Lupe genommen - nur einmal wurde die Note "gut" vergeben. Durchweg niedrige Preise gibt es aber bei keinem der getesteten Anbieter.

Artikel veröffentlicht am ,

Als einziger bundesweit vertretener Elektronikmarkt bekam "expert" in der Oktober-Ausgabe von test ein "gut" für die Beratung beim Kauf. Getestet wurde die Beratungsleistung der Verkäufer von Unterhaltungselektronik bei fünf bundesweit vertretenen Elektronikmärkten und zwei Kaufhäusern.

Stellenmarkt
  1. Universität Hamburg, Hamburg
  2. SIZ GmbH, Bonn

Dabei stellte sich heraus, dass die Verkäufer in jedem dritten Fall auf die Fragen nach einer passenden Digitalkamera, einem Notebook oder einem hochauflösenden Fernseher keine Lösung oder nur eine mit deutlichen Mängeln parat hatten. Bei ProMarkt und MediMax reichte es trotz des freundlichen Verkaufspersonals nur für ein "ausreichend", weil Kundenprobleme nur unzureichend gelöst wurden und das Fachwissen nicht tief genug war.

Wer sich bei den Fachmärkten auf Slogans wie "Geiz ist geil" oder "echte Tiefpreise" verlässt, kann leicht draufzahlen, so ein weiteres Ergebnis des Tests. Wer sparen will, muss die Preise vergleichen, die sich häufig auch von Filiale zu Filiale unterscheiden. "Den 'billigsten' Anbieter gibt es nicht", so die Stiftung Warentest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 16,99€, Dragon's Dogma: Dark Arisen für 5...
  2. (u. a. Panzer Corps 2 - Field Marshal Edition für 44,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€, WoW...
  3. (aktuell u. a. Crucial MX500 1TB für 111€, Sandisk Extreme 128GB für 24€, Hama Essential PC...
  4. (aktuell u. a. Xiaomi Mi 9T Pro 128GB für 399€, Apacer AS340 SSD 960GB für 112,90€, Sandisk...

gehtdichnixan 22. Sep 2006

Hmmm ja dann kauf halt nicht das Aspirin-Markenzeugs sondern irgend ein anderes ASS...

ME_Fire 22. Sep 2006

Fairerweise muss ich aber auch erwähnen dass der MM, zumindest bei uns der einzige Laden...

ME_Fire 22. Sep 2006

Und du bist sicher dass diese Leute das ernst meinen? Wir haben und früher oft einen...

Théto 21. Sep 2006

Dito. Ich habe bei einigen Discountern hervorragende Erfahrungen gemacht, und das immer...

S MA 21. Sep 2006

Wie kommt man darauf das die Saturns nur Auslaufware haben, wir haben immer das neuste...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate

    •  /