Vista in der Praxis Teil 2 - Inkompatibilitäten und Rechte

Passend zu den Rechteproblemen in der Ordnerstruktur sind die Rechteprobleme bei Wechselmedien, zumindest wenn sie in NTFS formatiert wurden. Meist wird noch auf das alte Dateisystem FAT zurückgegriffen, um etwa den Datenaustausch mit Linux oder MacOS zu vereinfachen.

Stellenmarkt
  1. IT Techniker/IT Support Soft- und Hardware (m/w/d)
    Rail Power Systems GmbH, München
  2. Operations Expert (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
Detailsuche

Wechselmedien, Netzwerk und Partitionen
Laufwerkszuordnungen
Laufwerkszuordnungen
Als Beispiel für Wechseldatenträger musste die magneto-optische Technik im 3,5-Zoll-Format herhalten, die im Januar 2007 zumindest in Europa eingestellt wird. Das Löschen auf MO-Diskette gelang zunächst nicht. Auch hier waren es wieder Rechteprobleme auf dem Medium. Die betreffende MO-Diskette wurde unter Windows XP erstellt und war an einen für Vista unbekannten Nutzer gebunden. Nachdem die Rechte entsprechend gesetzt wurden, arbeitet das Medium einwandfrei. Unter Vista formatierte Disketten bekommen von Anfang an die nötigen Rechte zugewiesen (Jeder; Volle Kontrolle) und werden nur auf Wunsch eingeschränkt. Alternativ lassen sich Medien auch mit FAT formatieren, wo es die Rechteproblematik gar nicht erst gibt. Vistas Explorer hatte bei einem Tausch zudem Schwierigkeiten mit dem Namen der MO-Diskette. Der Fehler ist jedoch rein kosmetisch. Sowohl beim MO-Laufwerk als auch bei einem Jaz-Laufwerk gab Vista zuweilen falsche Sektorgrößen vor, was die Hardware unmittelbar zum Absturz brachte. Ein paralleles Iomega-Zip-Laufwerk ließ sich im Übrigen gar nicht installieren.

Das lästige Problem, dass Windows im System nicht immer vergebene Laufwerksbuchstaben kommuniziert und es so etwa dazu kommen kann, dass ein Netzlaufwerk den Laufwerksbuchstaben blockiert, bei dem sich ein USB-Stick anmelden will, hat Microsoft offenbar gelöst (siehe Knowledge-Base-Artikel 297694). Zumindest in unseren Versuchen konnte das unter Windows XP leicht nachvollziehbare Verhalten nicht mehr mit Vista reproduziert werden. Ordnet man mehreren Laufwerken jedoch mutwillig denselben Laufwerksbuchstaben zu, haben Wechseldatenträger Priorität über Netzlaufwerken, die dann als getrennt angezeigt werden. Auch hier gibt es noch einige kosmetische Fehler, die mit dem Öffnen des Laufwerks als "Portable Device" behoben werden können.

Portable Device
Portable Device
Wer sich etwa angewöhnt hat, Laufwerke bzw. Partitionen als Verzeichnisse einzubinden, der wird sich darüber freuen, dass diese Laufwerke nun einen eigenen Papierkorb bekommen. Zu löschende Daten landen jetzt im Papierkorb der Partition und nicht im Papierkorb des übergeordneten Laufwerks, das einen Buchstaben besitzt. Das Löschen größerer Datenmengen geht so um ein Vielfaches schneller vonstatten.

Auffallend am Rande war der Umstand, dass es über das Netzwerk nicht möglich war, sich an einem Macintosh-Rechner anzumelden. Davon dürften auch Samba-Freigaben unter Linux betroffen sein. Offenbar hat Microsoft an der Anmeldeprozedur etwas geändert. Mit dem Macintosh-Rechner auf Vista zuzugreifen funktionierte dagegen einwandfrei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Vista in der Praxis Teil 2 - Inkompatibilitäten und RechteVista in der Praxis Teil 2 - Inkompatibilitäten und Rechte 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9.  


mr423 13. Mär 2007

st die versikon im prnizip genauso, oder ist die version dann scheisse? dann würd ich...

Yeeeeeeeeeeha 14. Feb 2007

Einfach dem Verzeichnis in das Firefox installiert wurde Vollzugriff für die Gruppe...

ich[at]du 06. Feb 2007

Und wenn Vista ab jetzt nun mal als OEM vorinstalliert ist?

Zeromic 10. Nov 2006

Hi, könnte deine Grafikkarte sein die von der Vista Installation nicht unterstützt wird...

Adlerfalke 26. Sep 2006

Da kann ich mich der meinung von tbird nur anschließen, ich setzte wirklich in zweifel...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /