Bioware plant Rollenspiele für Spiele-Handhelds

Nintendo-DS-Projekt macht den Anfang

Das vor allem wegen seiner Rollenspielserien bekannt gewordene Spielestudio Bioware will nun auch für Spiele-Handhelds entwickeln. Fans von Bioware-Rollenspielen wie Baldur's Gate, Neverwinter Nights und Star Wars: Knights of the Old Republic werden also in Zukunft auch unterwegs Abenteuer erleben.

Artikel veröffentlicht am ,

Chef von Biowares erster Spiele-Handheld-zentrierten Entwicklerabteilung wird Dan Tudge, der ehemalige Präsident und Gründer von Exile Interactive, der bereits an Projekten für Publisher wie Nintendo, Microsoft, THQ und Sega Sports mitwirkte. Noch gründet Bioware das Handheld-Entwicklerteam und sucht dafür gerade einen Entwicklungsleiter und einen Chef-Grafiker. Die entsprechenden Stellenausschreibungen beschreiben die Entwicklung neuer Rollenspiele für Spiele-Handhelds und setzen eine Erfahrung mit dem Fantasy-Genre und Rollenspielen voraus. Bei seinem ersten Rollenspiel für unterwegs konzentriert sich Bioware auf den Nintendo DS.

Auch für Spielekonsolen entwickelte Bioware bereits, beispielsweise Star Wars: Knights of the Old Republic (KOTOR I) und Jade Empire, das für die Xbox und den PC erschienen ist. Noch in Entwicklung befindlich ist das bisher nur für die Xbox 360 angekündigte, vielversprechende Mass Effect, das noch bis voraussichtlich zum zweiten Halbjahr 2007 auf sich warten lässt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Mechlan 25. Jan 2009

Hi Zusammen Ich habe hir ein Problem mit Mars Effect! Nach erfolgreicher...

FranUnFine 21. Sep 2006

... für die Korrektur. :)

Turd 21. Sep 2006

Erhol dich gut da oben.

FranUnFine 20. Sep 2006

http://www.gamestar.de/news/pc/spiele/rollenspiel/jade_empire/1464559/jade_empire.html

Bibabuzzelmann 20. Sep 2006

Müll ist wohl etwas übertrieben, find ich.....die machen immer noch bessere Spiele, wie...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cupra Urban Rebel
VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
Artikel
  1. Zuschauerzahlen: Netflix gaukelt Offenheit vor
    Zuschauerzahlen
    Netflix gaukelt Offenheit vor

    Netflix hat eine Liste mit den beliebtesten Filmen und Serien veröffentlicht - die Aussagekraft ist gleich null.
    Ein IMHO von Ingo Pakalski

  2. Streaming: Google löscht Android-TV-App, Google-TV-App fehlt
    Streaming
    Google löscht Android-TV-App, Google-TV-App fehlt

    Absurde Situation: Wer ein Android-TV-Gerät mittels Android-App steuern will, hat gegenüber iPhone-Besitzern das Nachsehen.

  3. Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
    Tesla Model Y im Test
    Die furzende Familienkutsche

    Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
    Ein Test von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute: PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /