Neue Sicherheitslücke im Internet Explorer

Noch kein Patch verfügbar

Eine neue Sicherheitslücke im Internet Explorer wird bereits aktiv ausgenutzt und wurde von Microsoft bestätigt. Über das Sicherheitsleck können Angreifer beliebigen Programmcode ausführen, um sich eine umfassende Kontrolle über einen fremden Rechner zu verschaffen. Microsoft beschwichtigt, das reale Risiko sei gering, während Sicherheitsexperten von Secunia und McAfee die Gefahr als hoch einschätzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Sicherheitsleck steckt in der Vgx.dll des Internet Explorer, die für die Darstellung von VML-Inhalten (Vector Markup Language) zuständig ist. Mit Hilfe von VML werden Vektorinformationen in Webseiten eingebunden. Angreifer müssen ihre Opfer lediglich dazu bringen, manipulierte VML-Inhalte mit dem Internet Explorer oder einem E-Mail-Client zu öffnen, der Microsofts Rendering Engine zur Anzeige von HTML-E-Mails verwendet.

Stellenmarkt
  1. Contract Manager - IT Contracts (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. IT-Administrator (w/m/d)
    Caesar & Loretz GmbH, Hilden
Detailsuche

Im Internet wurde bereits Programmcode gefunden, der diese Sicherheitslücke ausnutzt. Die Sicherheitsspezialisten von Secunia stufen das Risiko als hoch ein. Microsoft beschwichtigt hingegen und sieht keine große Gefahr durch das Sicherheitsloch im Internet Explorer, da sich der Schadcode kaum verbreitet habe. Die Sicherheitsexperten von McAfee sehen ebenfalls eine große Gefahr durch das Sicherheitsloch, denn der Schadcode ist bereits Bestandteil eines Toolkits, um Viren, Würmer oder Trojanische Pferde zu erzeugen. Dieses Toolkit wird nach McAfee-Angaben in Untergrundkreisen für 17,- US-Dollar verkauft.

Nach derzeitiger Planung will Microsoft einen Patch erst am kommenden regulären Patch-Day im Oktober 2006 veröffentlichen. Ein Security Advisory beschreibt verschiedene Wege, um sich bis zum Erscheinen eines Patches gegen Angriffe zu schützen. Wahlweise muss die VML-Darstellung deaktiviert oder die Scripting-Funktion im Internet Explorer verändert werden, so dass der Browser nicht mehr voll einsatzfähig ist und der Nutzer sich mit Einschränkungen abfinden muss.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

waynes stamm... 22. Feb 2007

wayne interessierts???? jane interessierts!!!! oder waynes mudda!!!

Olek 20. Sep 2006

Es ist doch egal was für einen Browser ihr benutzt. Ich bin froh das die meisten den IE...

cawfee 20. Sep 2006

Aber das hätte logischerweise zur Folge, dass es keine News gibt, da diese Meldung nie...

Herb 20. Sep 2006

Die Fehler bei dieser Sorte Software werden für gewöhnlich erst mit der Fertigstellung...

So Nie 20. Sep 2006

1. mache das mal 2. dann google mal nach der Datei und schaue mal, wo die überall drin...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /