Abo
  • Services:

Epson-Projektor mit Multiscreen-Funktion

EMP-1715 mit 1.024 x 768 Pixeln Auflösung, USB und WLAN

Epson hat mit dem EMP-1715, Epson EMP-1710 und Epson EMP-1700 neue Präsentationsprojektoren mit LCD-Technik im Angebot. Mit dem EMP-1715 hat Epson darunter ein Gerät, das eine Multiscreen-Technik unterstützt. Dabei können von einem PC aus unterschiedliche Inhalte auf unterschiedlichen Projektoren dargestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Geräte bieten allesamt XGA-Auflösung (1.024 x 768 Pixel) und unterscheiden sich vor allem durch ihre Lichtleistung. Der Epson EMP-1710 wartet mit 2.700 ANSI-Lumen auf, während es der Epson EMP-1700 auf 2.200 ANSI-Lumen bringt. Beim Epson EMP-1715 sind es gleich 2.700 ANSI-Lumen. Allesamt erreichen sie ein Kontrastverhältnis von 400:1.

Stellenmarkt
  1. ABB AG, Ladenburg
  2. Deloitte, verschiedene Einsatzorte

Die Geräte können über ihre USB-Schnittstelle auch computerunabhängig mit Bildern oder auch MPEG2-Videos versorgt werden. Über die Funktion Stummschaltung kann die Präsentation nicht nur ton-, sondern auch bildlos gemacht werden, ohne sie zu unterbrechen.

Die Geräte sollen ein Bild mit ungefähr 150 cm Diagonale schon ab 2 Meter Entfernung darstellen. Der mögliche Projektionsabstand rangiert von 1 bis 12,1 Metern, womit sich Bildgrößen von ungefähr 76 bis 760 cm realisieren lassen.

Der EMP-1715 kann auch per WLAN (802.11a/b/g) mit Daten versorgt werden. Außerdem ist er mit einer Multiscreen-Funktion ausgerüstet: Unterschiedliche Inhalte können von einem PC aus auf bis zu vier verschiedenen Projektoren entweder drahtlos oder über LAN übertragen werden. So können neben der eigentlichen Präsentation zusätzliche Informationen projiziert oder zwei oder mehrere Präsentationen gleichzeitig durchgeführt werden.

Die Anschlüsse aller Projektoren bestehen aus Composite- und Component-Video, S- Video sowie VGA. Die Betriebslautstärke liegt bei 40 dB(A) im Normal- und 35 dB(A) im Eco-Modus. Der Epson EMP-1700 kostet 1.612,- Euro, der EMP-1710 wird für 2.076,- Euro verkauft. Für den EMP-1715 verlangt Epson 2.308,- Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€ + USK-18-Versand
  2. (Define R6 für 94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  3. 105,89€ (Bestpreis!)
  4. 1.399€ (Vergleichspreis 1.666€)

Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018)

Das Asus Zenbook 13 (UX333FN) ist ein sehr kompaktes Ultrabook mit Geforce-Grafik und ein paar cleveren Ideen.

Asus Zenbook 13 (UX333FN) ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Segelflug: Die Höhenflieger
    Segelflug
    Die Höhenflieger

    In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
    2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
    3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

      •  /