Abo
  • IT-Karriere:

EA will es mit Tony Hawk aufnehmen

Entwickler wollen realistisches Skateboard-Spiel liefern

Nun hat Electronic Arts offiziell angekündigt, sich in Zukunft auch dem Skateboard-Sport mit einem Spiel widmen zu wollen. Vor allem Activisions Multiplattform-Titel "Tony Hawk's Project 8" will EA mit seinem Spiel "Skate" Konkurrenz machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sowohl Project 8 als auch Skate versprechen besonders realistische Tricks, eine aufwendige Physik-Simulation und eine entsprechende Steuerung. Skate wird derzeit vom EA-Studio EA Black Box unter der Leitung von Scott Blackwood entwickelt und soll im Jahr 2007 für Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen. Statt auf Skater-Größe Tony Hawk setzt EA auf Danny Way sowie PJ Ladd und verspricht eine glaubwürdige virtuelle Stadt zum Skateboarding nebst ordentlicher Kameraführung.

"Tony Hawk's Project 8" wurde auf der E3 2006 das erste Mal gezeigt, es erscheint laut Activision im Herbst 2006 unter anderem für Xbox 1, Xbox 360, PlayStation 2 und PlayStation 3.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

_Renegade_ 27. Okt 2006

EA EA Ea... Ich mag keine "ichbingegenkommerzfirmentypen... alles marktwirtschaft... wer...

~The Judge~ 21. Sep 2006

Naja, der Punkt ist ganz einfach - und deswegen gehört die Realismus-Debatte zu einer...

illdisposed 20. Sep 2006

Prinzipiell seh ich das immer so, einfach mal abwarten bis die erste Demo verfügbar ist...

~The Judge~ 20. Sep 2006

Hab deine Aussage nie widerlegen wollen. Ganz im Gegenteil. Bin jedes Mal froh wenn man...

Tapette 19. Sep 2006

Stay tuned: https://www.golem.de/0604/44581.html


Folgen Sie uns
       


Zenbook Pro Duo - Hands on

Braucht man das? Gut aussehen tut das Zenbook Pro Duo jedenfalls.

Zenbook Pro Duo - Hands on Video aufrufen
Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /