Abo
  • IT-Karriere:

Business-DSL von O2 mit hohem Upstream

DSL-Angebot für Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern

Ab 15. November will O2 mit einem DSL-Angebot speziell für Unternehmen starten. Dabei setzt die Telefonica-Tochter auf ADSL2+ und SHDSL und auch Paketangebote aus Mobilfunk und Festnetz sind geplant.

Artikel veröffentlicht am ,

ADSL2+ wird es mit Downstream-Bandbreiten von 4, 8 und 16 MBit/s geben, der Upstream liegt unabhängig von der Downstream-Bandbreite immer bei 1 MBit/s. Je nach Bandbreite kostet der Anschluss monatlich 19,- Euro netto (4 MBit/s), 25,- Euro (8 MBit/s) bzw. 29,- Euro netto für 16 MBit/s. Die dazugehörige Flatrate gibt es bei allen drei Varianten für monatlich 9,- Euro netto. Im Lieferumfang enthalten ist eine AVM Fritz!Box.

Die SHDSL-Variante ist mit bis zu 2,3 MBit/s in beiden Richtungen erhältlich. Im Paket mit einer Flatrate und einem Cisco-Router kostet der Anschluss netto 178,- Euro im Monat.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 369€ + Versand
  2. 349,00€

fuzzy 19. Sep 2006

woran das wohl nur liegt... doch wohl nicht an mangelnder Kompetenz? :P

forix 19. Sep 2006

Hi! Dein Link zeigt aktuelle Angebote. Im Artikel geht es um das, was ab 15. November...

So Nie 19. Sep 2006

Meine besten Quellen verrate ich nicht, aber www.5vorflug.de hat auch öfters brauchbare...

schlecher... 19. Sep 2006

.... bait geh woanders spielen.


Folgen Sie uns
       


Honor 20 Pro - Hands on

Das Honor 20 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone der Huawei-Tochter. Als Besonderheit gibt es eine Vierfachkamera, um für möglichst viele Objektivsituationen gewappnet zu sein. Hinweis vom Hersteller: "Bei den gezeigten Geräten der Honor-20-Serie handelt es sich um Demoversionen, die sich in Aussehen und Funktion von der finalen Version unterscheiden können."

Honor 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /