Abo
  • Services:

Leica: Breitbild-Kamera mit 4fach-Zoom und 10 Megapixeln

Optische Bildstabilisierung soll gegen Verwackler helfen

Mit der D-Lux 3 hat Leica eine kompakte Digitalkamera vorgestellt, die mit einem 1/1,65-Zoll-Breitbild-Sensor ausgerüstet ist. Die Kamera kann so eine Auflösung von 10 Megapixeln erreichen und fertigt Fotos wahlweise im 16:9-Format mit 4.224 x 2.376 Pixeln oder im klassischen 4:3- oder 3:2-Format an. Auch Videos lassen sich im Breitbildformat drehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Leica D-Lux 3
Leica D-Lux 3
Mit der Brennweitenangabe des 4fach-Zooms Leica DC Vario-Elmarit gibt es auf Grund der unterschiedlichen Seitenverhältnisse nicht nur ein, sondern gleich drei Wertepaare. Bei 16:9 sind es umgerechnet aufs Kleinbild 28 bis 112 mm, bei 3:2 dann 32 bis 128 mm und bei 4:3 kommt man auf 34 bis 136 mm.

Inhalt:
  1. Leica: Breitbild-Kamera mit 4fach-Zoom und 10 Megapixeln
  2. Leica: Breitbild-Kamera mit 4fach-Zoom und 10 Megapixeln

Die Anfangsblendenöffnungen liegen bei F2,8 bis F4,9. Der Makrobereich beginnt bei 5 cm Motivabstand in der Weitwinkel- und 30 cm in der Teleeinstellung. Das 2,8-Zoll-Display ist im Seitenverhältnis 16:9 gehalten und erreicht eine Auflösung von 207.000 Pixeln. Die Kamera verfügt lediglich über das Display als Ersatz für einen optischen Sucher.

Das Objektiv ist mit einer optischen Bildstabilisierung ausgerüstet, die Verwacklern entgegenwirken soll und somit längere Belichtungszeiten bzw. niedrigere und damit rauschärmere Lichtempfindlichkeitseinstellungen ermöglicht. Die Empfindlichkeit kann von ISO 100, 200, 400, 800 bis 1.600 justiert werden, wobei stets Fotos in voller Auflösung möglich sind.

Leica D-Lux 3
Leica D-Lux 3
Die Scharfeinstellung kann wahlweise per Autofokus oder manuell stattfinden. Im Autofokus kann die Kamera wahlweise mit neun Punkten über das gesamte Bildfeld arbeiten oder zur schnelleren Scharfstellung auch mit drei querliegenden Messpunkten arbeiten. Alternativ steht auch noch die individuelle Auswahl eines der neun Punkte oder eine Spotmessung zur Wahl.

Stellenmarkt
  1. COPA Systeme GmbH & Co. KG, Wesel
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

An Motivprogrammen bringt die D-Lux 3 folgende Einstellungen mit: Porträt, Sport, nächtliche Landschaft, nächtliches Porträt, Feuerwerk, Party, Schnee, Selbstporträt, Speisen, Hochempfindlichkeitsmodus, Baby 1, Baby 2, Schöne Haut, Kerzenlicht, Sternenhimmel, Landschaft und Drucken.

Die D-Lux 3 arbeitet mit einer Matrix- bzw. Mehrfeldmessung oder einer mittenbetonten Integral- sowie alternativ auch mit einer Spotbelichtungsmessung. Die Verschlusszeiten rangieren im Vollautomatikbereich von 1/4 bis 1/2.000 und bei manueller Einstellung bis 60 Sekunden. Außerdem beherrscht die Kamera Zeit- und Blendenautomatik.

Leica: Breitbild-Kamera mit 4fach-Zoom und 10 Megapixeln 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Canon Pixma iP7250 42,99€)
  2. (aktuell u. a. ASUS ROG MAXIMUS XI HERO (WiFI) Call of Duty Black Ops 4 Edition 314€, Canton DM...

donquichotte 19. Sep 2006

Die UVP der LX2 ist auf digitalkamera.de nicht ganz korrekt. Panasonic hat diese beim...


Folgen Sie uns
       


Mac Mini mit eGPU - Test

Der Mac Mini hat zwar sechs CPU-Kerne und viel Speicher, aber nur eine integrierte Intel-GPU. Dank Thunderbolt 3 können wir aber eine externe Grafikkarte anschließen, was für Videoschnitt interessant ist.

Mac Mini mit eGPU - Test Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Radeon VII im Test: Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber
    Radeon VII im Test
    Die Grafikkarte für Videospeicher-Liebhaber

    Höherer Preis, ähnliche Performance und doppelt so viel Videospeicher wie die Geforce RTX 2080: AMDs Radeon VII ist eine primär technisch spannende Grafikkarte. Bei Energie-Effizienz und Lautheit bleibt sie chancenlos, die 16 GByte Videospeicher sind eher ein Nischen-Bonus.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Grafikkarte UEFI-Firmware lässt Radeon VII schneller booten
    2. AMD Radeon VII tritt mit PCIe Gen3 und geringer DP-Rate an
    3. Radeon Instinct MI60 AMD hat erste Grafikkarte mit 7 nm und PCIe 4.0

    Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
    Tesla
    Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

    Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
    2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
    3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

      •  /