Auch BenQ Mobile bleibt der CeBIT fern

3GSM Congress stiehlt der CeBIT zunehmend die Show

Für die großen Mobilfunkunternehmen verliert die CeBIT 2007 offensichtlich immer mehr an Bedeutung. Nach Nokia kehrt nun auch BenQ Mobile der Messe den Rücken und wird dort künftig nicht mehr vertreten sein. Die Taiwaner erwägen quasi als Ausgleich eine Beteiligung an der Internationalen Funkausstellung (IFA) im nächsten Jahr in Berlin.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben dem Handy-Geschäftsbereich BenQ Mobile wird auch der Mutterkonzern BenQ nicht auf der CeBIT 2007 vertreten sein. Stattdessen will der Konzern seine neuen Produkte aus der Computerwelt und aus dem Segment der Unterhaltungselektronik auf einer ausgedehnten Roadshow präsentieren, um Netzbetreiber, Lieferanten und Händler besser unterstützen zu können. BenQ Mobile betont gegenüber Golem.de, dass die CeBIT-Absage bereits beschlossen war, bevor Nokia die Abkehr von der Messe verkündete.

Stellenmarkt
  1. Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg
  2. Mitarbeiter (m/w/d) für den IT First Level Support
    Diakonie Hasenbergl e.V., München
Detailsuche

Die abnehmende Attraktivität der CeBIT für Aussteller aus dem Handy-Markt erklärt sich unter anderem damit, dass mit dem 3GSM Congress die mittlerweile für die Branche bedeutendste Veranstaltung nur einen knappen Monat vor der CeBIT stattfindet. Daher überrascht es auch nicht, wenn BenQ Mobile parallel mit der CeBIT-Aussage bekräftigt, sich auf dem 3GSM Congress der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Zudem prüfen BenQ und BenQ Mobile derzeit die Möglichkeit eines gemeinsamen Auftritts auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) im September 2007 in Berlin. "Aus Markensicht ist ein Auftritt bei der IFA im nächsten Jahr ein logischer strategischer Schritt von BenQ, der eine weitere Fokussierung auf den Endkonsumenten ermöglicht. Mit der Konzentration auf den 3GSM Kongress fokussiert BenQ Mobile seine Messeaktivitäten zu Beginn des Jahres auf das Fachpublikum", meint Jerry Wang, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von BenQ.

Mit einer Neuausrichtung der Messeaktivitäten sollen Ressourcen gebündelt und Synergien zwischen BenQ und BenQ Mobile genutzt werden, um eine gezielte Ansprache der verschiedenen Zielgruppen zu erreichen. BenQ Mobile will damit zugleich die zeitliche Verdichtung der Messeaktivitäten zu Beginn des Jahres entzerren. Mit einer Teilnahme an der IFA im September 2007 erhoffen sich BenQ und BenQ Mobile entsprechende Vorteile von dem dann bevorstehenden Weihnachtsgeschäft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Bundestagswahl 2021: Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden
    Bundestagswahl 2021
    Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden

    Die Union erzielt bei der Bundestagswahl 2021 ihr bislang schlechtestes Ergebnis. Dennoch will Spitzenkandidat Laschet Kanzler einer "Zukunftskoalition" werden.

  2. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

  3. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /