Abo
  • IT-Karriere:

Dritte Testversion von Ubuntu 6.10 erschienen

Knot-3 enthält bereits alle Funktionen

Ab sofort ist die dritte Testversion "Knot-3" der kommenden Ubuntu-Veröffentlichung "Edgy Eft" verfügbar. Diese enthält bereits alle Funktionen der fertigen Version, so dass sich die Entwickler in den nächsten Testausgaben nur noch auf die Fehlerbereinigung konzentrieren wollen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Edgy Eft Knot-1
Edgy Eft Knot-1
Nach Veröffentlichung der zweiten Testversion fand der "Feature Freeze" der Distribution statt, so dass keine neuen Funktionen mehr aufgenommen werden. Stattdessen werden künftig erscheinende Testversionen ausschließlich zur Fehlerkorrektur dienen.

Stellenmarkt
  1. itsc GmbH, Hannover
  2. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin

So wurde das Init-System durch Upstart ersetzt und die fertige Version von GNOME 2.16 ist nun in der Distribution enthalten. Auch das Theme wurde überarbeitet, vom Startbildschirm bis hin zum Desktop. Dabei ist auch ein spezielles Firefox-Thema enthalten, so dass der Browser sich besser in die Gestaltung des Desktops integriert.

Die KDE-Variante Kubuntu enthält ebenfalls eine überarbeitete Optik und bringt eine neue Version des Musikplayers Amarok mit. Ferner wurde Konversation 1.0 als Standard-IRC-Client aufgenommen und für Ubuntus Hardware-Datenbank gibt es nun auch ein Qt-Frontend.

Ubuntu, Kubuntu, Edubuntu und Xubuntu stehen ab sofort als Knot-3-Version für x86, PowerPC und AMD64 zum Download bereit. Die fertige Version soll dann im Oktober 2006 erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...
  3. GRATIS

adlin 16. Okt 2006

Jetzt mal die Kirche im Dorf lassen. Dapper läuft super. Es ist stabil und wird den...

dereinevogelda 02. Okt 2006

Es wurde aber eben als Entwicklerrelease angekündigt, bei dem sich diese eben austoben...


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    •  /