Abo
  • Services:

Canon Digital Ixus 900 Ti: 10 Megapixel im Titangehäuse

Aufnahmen mit ISO 1.600 in voller Auflösung möglich

Canon hat mit der Digital Ixus 900 Ti eine 10-Megapixel-Kamera vorgestellt, die in einem Titangehäuse untergebracht ist. Die Kompaktkamera ist mit einem 3fach-Zoomobjektiv ausgerüstet, das eine Brennweite von 37 bis 111 Millimetern (äquivalent zum Kleinbildformat) bei Anfangsblendenöffnungen von F2,8 bis 4,9 bietet.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon Digital Ixus 900 Ti
Canon Digital Ixus 900 Ti
Die Ixus 900 Ti ist mit einem Bildverarbeitungssystem ausgerüstet, das Gesichter in den Fotos erkennen können soll. Damit kann Schärfe und Belichtungssteuerung darauf eingestellt werden. Die Kamera soll bis zu neun Gesichter im Bild erkennen können. Werden keine Gesichter erkannt, schaltet die Digital Ixus 900 Ti automatisch in den 9-Punkt-Autofokus-Modus zurück. Die Bilderkennung kann natürlich auch deaktiviert werden.

Inhalt:
  1. Canon Digital Ixus 900 Ti: 10 Megapixel im Titangehäuse
  2. Canon Digital Ixus 900 Ti: 10 Megapixel im Titangehäuse

Der 1/1,8-Zoll-Kamerasensor bietet eine Auflösung von 10 Megapixeln. Die maximale Bildgröße liegt bei 3.648 x 2.736 Pixeln. Das 2,5-Zoll-Display erreicht hingegen eine Auflösung von 230.000 Pixeln. Für die Aufnahme ist neben dem LCD ein optischer Zoom-Sucher vorhanden.

Canon Digital Ixus 900 Ti
Canon Digital Ixus 900 Ti
Mit 18 Aufnahmeprogrammen liefert die Ixus 900 Ti neben einer Programmautomatik diverse Parameter für typische Fotosituationen mit. Mit dabei ist wie auch bei der neuen Ixus 850 ein Aquarium-Modus, der den Blitz deaktiviert und stattdessen eine höhere Empfindlichkeit wählt und Farbe und Kontrast erhöht, um nicht zu flaue Bilder beim Fotografieren durch die Glasscheibe zu produzieren.

Der Weißabgleich und die Empfindlichkeit können manuell oder von der Kamera-Automatik eingestellt werden. Durch eine separate Taste für die ISO-Einstellung muss das Menü nicht bemüht werden. Die Lichtempfindlichkeiten rangieren von ISO 80, 100, 200, 400 und 800 bis ISO 1.600.

Canon Digital Ixus 900 Ti: 10 Megapixel im Titangehäuse 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)

Johanna 29. Dez 2006

Hallo, habe einen interessanten Digitalkamera Testbericht zur Canon IXUS 900 Ti auf...

Roger 20. Sep 2006

Habe noch keine konkrete im Auge. Da es auch nicht von heut auf morgen sein muß, schaue...

VDragon 20. Sep 2006

Der wird sich sicher über Dein Lob freuen :) Schön, dass Dir hier im Forum...

Muad'dib 19. Sep 2006

Ich benutzt die Digital Ixus Serie bereits ab 300 und bin vor allem mit der Bildqualität...

kenshinxl 18. Sep 2006

Für um die 320 Euro. Macht bestimmt mit dem Bildstabilisator etwas bessere Fotos auch in...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Watch - Hands on

Samsung hat seine neue Smartwatch Galaxy Watch vorgestellt. Wir haben uns die Uhr vor der Präsentation angeschaut.

Samsung Galaxy Watch - Hands on Video aufrufen
Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  2. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  3. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

    •  /