Abo
  • Services:

Weihnachtsüberraschung: Nintendos Wii kommt im Dezember

Nach Deutschland kommt die Konsole mit Spielepaket Wii-Sports

Zunächst startet Nintendos Wii am 19. November 2006 in den USA, am 2. Dezember 2006 folgt Japan und in Europa geht es am 8. Dezember 2006 los, gab Nintendo heute auf einer Pressekonferenz in London bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie auch in den USA wird die Konsole in Europa mit der Spielesammlung "Wii Sports" ausgeliefert. Damit müssen nur die japanischen Kunden auf diese Dreingabe verzichten. Preislich liegt die Europa-Version von Wii auf dem Niveau der US-Ausführung, denn in Deutschland wird die Konsole für 249,- Euro angeboten.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Erlangen
  2. persona service Niederlassung Freiburg, Endingen

Wii Sports beinhaltet fünf kleine Spiele, darunter ein Tennisspiel für bis zu vier Personen, die mit der Bewegungserkennung der Wii-Eingabegeräte arbeiten und auch für Videospieleinsteiger gedacht sein soll. Allerdings müssen für mehrere Spieler weitere Steuergeräte hinzugekauft werden. Die wie eine Fernbedienung aussehende Wii Remote kostet pro Stück 39,- Euro, für den Begleit-Controller mit seinem Mini-Joystick werden 19,- Euro verlangt und der nicht von Hause aus mitgelieferte Classic Controller - ein herkömmliches Gamepad - kostet ebenfalls 19,- Euro.

Zwischen dem 19. November und dem 31. Dezember 2006 werden Nintendo zufolge 15 bis 20 Wii-Spiele erscheinen. Nintendos eigene Spiele werden zwischen 49,- und 59,- Euro kosten. Damit steigt Nintendo wie angekündigt billiger ein als etwa Microsoft bei den Spielen für die Xbox 360. Wii kann zudem auf die bisherigen rund 530 Gamecube-Titel zugreifen.

Angeschlossen ans heimische Netzwerk des Käufers kann Wii über das Internet Spiele, News und Wetterinformationen beziehen, Nutzer können Fotos hochladen und senden sowie spielbare Karikaturen ihrer selbst damit erstellen. Dank der einfachen Bedienoberfläche, dem "Wii Channel"-Menü, sollen sowohl Spieler- als auch Nichtspieler im Haushalt etwas von Wii haben. Mehr zu den kostenpflichtig zum Download ("Virtual Console") angebotenen neuen und klassischen Spielen will Nintendo in Zukunft verraten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

hrmmm 22. Sep 2006

ich denke, dass wii sports ein game war, um den controller zu testen. das spiel ist...

Bibabuzzelmann 19. Sep 2006

War jetzt mehr auf das TV Programm bezogen, die wollen doch das alte Pal Format, bis...

Missingno. 18. Sep 2006

Wie viele dir bekannte Slot-In Laufwerke können 8cm-Disks verarbeiten?

Hotohori 18. Sep 2006

Wieso sollten Nicht-Spieler auch Interesse über etwas zeigen das sie noch nie...

Hotohori 18. Sep 2006

http://thenga.de/index.php/topic,807.0.html Ist ja auch sooo schlimm das wir eine...


Folgen Sie uns
       


HP Elitebook 735 G5 - Test

Wir schauen uns das HP Elitebook 735 G5 an, eines der besten Business-Notebooks mit AMDs Ryzen Mobile.

HP Elitebook 735 G5 - Test Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /