Leica-Kamera mit stabilisiertem 12x-Zoom und 10 Megapixeln

Leica V-LUX 1 mit klappbarem Display

Leica hat mit der V-LUX 1 eine Bridge-Kamera mit einem 12fach-Zoomobjektiv und einem 10,1-Megapixel-Sensor vorgestellt. Die Kamera basiert auf Panasonics DMC-FZ50, soll aber mit Leicas eigenen Abstimmungen daherkommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Leica V-LUX 1
Leica V-LUX 1
Das Objektiv ist mit einer optischen Bildstabilisierung ausgerüstet - angesichts des langen Brennweitenbereichs von 35 bis 420 mm (KB) praktisch unvermeidlich. Vor allem im Telebereich würden sich Verwackler sonst nur bei allerbesten Lichtbedingungen und entsprechend schnellen Verschlusszeiten vermeiden lassen.

Inhalt:
  1. Leica-Kamera mit stabilisiertem 12x-Zoom und 10 Megapixeln
  2. Leica-Kamera mit stabilisiertem 12x-Zoom und 10 Megapixeln

Das Objektiv besteht aus 14 Elementen in zehn Gruppen, darunter drei asphärische und eine ED-Linse. Das Objektiv ändert seine Länge beim Zoomen nicht und bietet neben einem mechanischen Zoomring auch einen Scharfstellring. Die Anfangsblendenöffnungen reichen von F2,8 im Weitwinkel- bis F3,7 im Telebereich.

Leica V-LUX 1
Leica V-LUX 1
Leicas V-LUX 1 ist mit einem ausklappbaren LCD bestückt, das sich um 180 Grad ausschwenken lässt und 2 Zoll groß ist. Damit sollen Bilder auch aus ungewöhnlichen oder unbequemen Perspektiven gemacht werden können, ohne dass beispielsweise ein Winkelsucher eingesetzt werden muss. Die Auflösung des Displays liegt bei 207.000 Pixeln. Außerdem ist ein elektronischer Sucher mit 230.000 Pixeln verbaut.

Neben einer Programmautomatik bietet die Kamera auch eine Blenden- und Zeitautomatik sowie einen rein manuellen Einstellmodus. Die Leica V-LUX 1 bietet einen 9-Feld- und einen 3-Feld-Autofokus. Außerdem gibt es einen 1-Feld-Autofokus. Die gewünschten Sensorfelder werden mit einem kleinen Hebel ausgewählt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Leica-Kamera mit stabilisiertem 12x-Zoom und 10 Megapixeln 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /