Abo
  • Services:

Fingerkamera: Pentax T20 mit Berührdisplay

Nachfolgerin der T10 mit einem Megapixel mehr Auflösung

Mit der Optio T20 bietet Pentax den Nachfolger der T10 an. Im Gegensatz zu ihrer Vorgängerin ist die Neue mit einem 7-Megapixel-Sensor ausgerüstet. Der Touchscreen der Vorgängerin ist auch bei der T20 zu finden. Damit lassen sich nicht nur die Einstellungen mit den Fingern auswählen, sondern mit einem Stift können auch Notizen auf die Bilder geschrieben oder mit einer Stempelfunktion aufgedrückt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Optio T20 bietet ein optisches 3fach-Zoom und eine Brennweite von 37,5 bis 112,5 mm im Kleinbildformat mit Anfangsblendenöffnungen von F2,7 bis F5,2. In der Kamera arbeitet ein 1/2,5-Zoll-CCD-Sensor mit 7 Megapixeln.

Inhalt:
  1. Fingerkamera: Pentax T20 mit Berührdisplay
  2. Fingerkamera: Pentax T20 mit Berührdisplay

Pentax Optio T20
Pentax Optio T20
Das 3 Zoll große Display erreicht eine Auflösung von 230.000 Pixeln. Die Menüpunkte sind nicht wie sonst üblich über Knöpfe seitlich am Display erreichbar, sondern werden auf dem Display selbst eingeblendet und können mit dem Finger ausgewählt werden. Zudem liegt der Kamera ein Griffel bei, mit dem sich Bilder mit Anmerkungen versehen und speichern lassen. Dabei wird ein extra Bild gespeichert, so dass die Originalaufnahme nicht verschandelt wird.

Die Lichtempfindlichkeit lässt sich automatisch oder manuell in den Stufen ISO 80, 160, 320, 400 und neu jetzt auch auf 800 einstellen. Zur Scharfstellung von Motiven nutzt die Kamera wie die Vorgängerin einen 5-Punkt-TTL-Autofokus. Der Makrobereich liegt bei 15 cm Motivabstand.

Fingerkamera: Pentax T20 mit Berührdisplay 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

tt 18. Apr 2007

lass doch jeden es nennen wie er lustig ist, du und jeder andere weiss doch was gemeint...

VincentVega 15. Sep 2006

OT: Coole Hamburg-Seite! Aber der Hauptbahnhof in Altona? Da check nochmal den Stadtplan...

Wissard 15. Sep 2006

ähm, das hat jede Digitalkamera...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /