Abo
  • Services:

Pentax-Spiegelreflex mit stabilisierten 10,1 Megapixeln

K10D mit Schüttelreinigung des Sensors

Mit der K10D hat Pentax sein neues Flaggschiff im Bereich Spiegelreflexkameras lanciert. Die Kamera bietet eine Auflösung von 10,1 Megapixeln und ist mit einem flexibel aufgehängten CCD-Sensor mit einer Größe von 23,5 x 15,7 Millimeter ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Pentax K10D
Pentax K10D
Durch den Ausgleichsmechanismus des Sensors soll Verwacklungsunschärfen durch Gegenbewegungen begegnet werden. Da bei Wechselobjektivsystemen der Sensor leicht mit Staub verschmutzt werden kann, bauen immer mehr Hersteller Funktionen ein, die dies zum einen durch eine antistatische Ausrüstung verhindern sollen. Außerdem kann bei der K10D der Sensor mit einem Rüttelsystem gereinigt werden, das vor dem Einschalten aber auch auf Knopfdruck anläuft.

Zudem wurde im Kameragehäuse ein Klebestreifen angebracht, der den Staub sammeln soll. Das Gehäuse der Kamera ist an diversen Stellen mit Spezialdichtungen versehen worden, die die Kamera vor dem Einfluss von Staub und Feuchtigkeit schützen sollen.

Mit der K10D kommt das K-Bajonett-System zum Einsatz, das abwärtskompatibel zu dem gesamten Pentax-Fuhrpark bis hin zu manuellen Objektiven (KAF, KAF2, KA, K) bleibt. Durch zusätzliche Stromkontakte kann Pentax nun auch Ultraschallmotoren zur Fokussierung einsetzen, wie es bei Canon beispielsweise schon seit längerem möglich ist. Entsprechende Objektive sollen 2007 auf den Markt kommen.

Die Kamera arbeitet mit einem Glasprisma zur Lichtumlenkung auf den Sucher, der eine 95-prozentige Abdeckung erlaubt. Die Sucherscheibe ist austauschbar, so dass auch eine Skalenmattscheibe und eine Gittermattscheibe eingesetzt werden kann.

Pentax-Spiegelreflex mit stabilisierten 10,1 Megapixeln 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. B360-Pro Gaming WiFi für 96,89€ statt 112,99€ im Vergleich und X470-Plus Gaming für...
  2. (u. a. MU9009 55-Zoll-Curved für 929€ statt ca. 1.100€ im Vergleich)

Agfanaut 15. Sep 2006

Er meint wahrscheinlich 'Belichtungsreihen'. Bei der Mehrfachbelichtung wird _ein_ Bild...

Long Don John 15. Sep 2006

...gerade durch Schütteln was gereinigt! :)

Buck Turgidson 15. Sep 2006

Irgendwie muß der losgerüttelte Staub ja eingefangen werden... und ein Ministaubsauger...

_Klaus_ 15. Sep 2006

" ... flexibel aufgegängtem CCD-Sensor ... "

eT 15. Sep 2006

-> im DFN / DigitalFotoNetz - Forum: http://www.digitalfotonetz.de/ In der zugehoerigen...


Folgen Sie uns
       


Oculus Go - Test

Virtual Reality für 220 Euro? Oculus Go überzeugt im Test.

Oculus Go - Test Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
Indiegames-Rundschau
Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
  2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


      •  /