Linspire bietet Bares für vorinstalliertes Linux

Neues Partnerprogramm beteiligt Händler an Softwarekäufen

Der Linux-Distributor Linspire hat ein neues Partnerprogramm geschaffen, um PC-Verkäufern einen Anreiz für die Linspire-Vorinstallation zu bieten. Die Händler und Hersteller werden dabei an den Umsätzen aus Softwarekäufen beteiligt und bekommen Zugang zu technischen Informationen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

An dem Partnerprogramm können sowohl PC-Hersteller als auch Händler kostenlos teilnehmen und sich selbst entscheiden, ob sie das kommerzielle Linspire Five-0 oder das kostenlose Freespire installieren. Linspire bietet dann auch technische Informationen zum Betriebssystem an.

Kauft der Anwender in den ersten 18 Monaten Software über das Click-and-Run-Warenhaus, so bekommt der Hersteller bzw. Händler prozentuale Anteile der Einnahmen. Die Auszahlungen sollen einmal im Quartal erfolgen, über ein extra Portal haben Teilnehmer zudem eine Übersicht über ihre Einnahmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Henning Franke 15. Sep 2006

Hallo Holger, ich bin gerade über Deinen Beitrag gestolpert. Obwohl ich immernoch den...

CJ 15. Sep 2006

Hi, hab mal versucht freespire (die kostenlose comumity version von linspire) zu...

Linspire ftl? 15. Sep 2006

Ja, genau, deswegen warte ich auch auf Userstimmen. Aber es benutzt ja niemand. Scheint...

Jehan Aud 14. Sep 2006

KILL BILL! ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Klimakrise: Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung
    Klimakrise
    Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung

    Dänemark und Coasta Rica starten eine Initiative namens Beyond Oil and Gas Alliance (BOGA). Deutschland ist bisher nicht dabei.
    Von Hanno Böck

  2. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

  3. Telekom: Wir hatten keine Netzausfälle wie in südlichen Ländern
    Telekom
    "Wir hatten keine Netzausfälle wie in südlichen Ländern"

    Das Vectoring der Telekom habe Deutschland gut durch die Coronakrise gebracht, sagte Technikchef Walter Goldenits.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /