WD liefert Notebook-Festplatte mit 160 GByte aus

Neues Modell der Scorpio-Serie nur mit SATA

Als dritter Hersteller nach Seagate und Fujitsu hat nun auch Western Digital eine 2,5-Zoll-Festplatte mit einer Kapazität von 160 GByte im Programm. Die neuen Laufwerke setzen auf "Perpendicular Recording" (PMR) und werden ab sofort ausgeliefert.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit den neuen Festplatten hat nun auch der letzte der drei großen Festplattenhersteller den Wechsel auf "Perpendicular Recording" vollzogen. Bei diesem Verfahren werden die Daten im Gegensatz zum bisher üblichen "Longitudinal Recording" in aufrecht stehenden Magnetpartikeln gespeichert. Das spart Platz und durch die höhere Datendichte steigt auch die Übertragungsleistung.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Anforderungsmanager / Product Support im Bereich IT - Produkt Nelos (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
Detailsuche

WD Scorpio
WD Scorpio
Folglich dreht auch die neue Scorpio-Festplatte mit 5.400 Umdrehungen pro Minute und soll dabei an die Leistung von 7.200er-Platten heranreichen, aber nur so viel Strom verbrauchen wie ein Laufwerk mit 4.200 Umdrehungen pro Minute. Die Leistungsaufnahme beim Lesen und Schreiben gibt WD mit 2,5 Watt an, was etwas über den 1,9 Watt des neuen Fujitsu-Laufwerks liegt. Gleich ist jedoch die Cache-Ausstattung: Die 8 MByte der Scorpio sind inzwischen klassenüblich.

WD Scorpio
WD Scorpio
Die neuen Festplatten von Western Digital kommen nur mit SATA-Schnittstelle auf den Markt und werden in Kapazitäten von 40, 80, 120 und 160 GByte angeboten. Die mittlere Zugriffszeit gibt der Hersteller mit 12 ms an. Das größte Modell kostet als verpackte Endkundenversion in den USA 180,- US-Dollar. Im deutschen Einzelhandel sind die neuen Scorpios noch nicht angekommen, laut WD werden die Laufwerke aber derzeit ausgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Martin F. 14. Sep 2006

50 Watt? Meiner braucht nur ca. 20, und das mit WLAN und WSXGA+ (1680x1050 Pixel) usw.

Klugscheisser 14. Sep 2006

Mensch Leute! Man kann Äpfel sehr wohl mit Birnen vergleichen. Man sollte beide nur...

Dirk Dual 14. Sep 2006

1. Warum keine 7200 upm die dann NOCH schneller wäre und von mir aus soviel Strom wie...

testuser 14. Sep 2006

Also USB bringt 5V bei 500mA.. Macht bei mir 2.5W Selbst 2 Anschlüsse reichen dann...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Astro
Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar

Astro heißt der erste Roboter von Amazon. Es ist eine Art rollender Echo Show mit Schwerpunkt auf Videoüberwachung.

Astro: Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar
Artikel
  1. Amazon Alexa: Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt
    Amazon Alexa
    Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt

    Amazon erfindet den Echo Show neu: Der Echo Show 15 hat ein besonders großes Display und kann Personen erkennen.

  2. Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
    Cupra Urban Rebel
    VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

    Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

  3. Blink Video Doorbell: Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor
    Blink Video Doorbell
    Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor

    Amazon hat eine Videotürklingel unter dem Blink-Label vorgestellt. Sie soll vor allem mit einem günstigen Preis überzeugen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Echo Show 15 249,99€ • eero 6 Wifi 6 System 3er-Pack 299€ • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /