Lucent übernimmt kalifornische CMS-Schmiede

Erweiterung von Lucents Produktpalette im contentorientierten Segment

Lucent hat das kalifornische Unternehmen Mobilitec übernommen, das Software für Serviceprovider erstellt, mit denen diese personalisierte Inhalte für Handy- und Breitbandkunden verwalten können.

Artikel veröffentlicht am ,

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Lucent will die Softwarelösungen in sein Portfolio aufnehmen und in seine Plattformen zur Sprach-, Video- und Datenverwaltung für Handy- und Breitbandanwendungen integrieren.

Stellenmarkt
  1. Senior Systemadministrator Linux / DevOps Engineer (m/w/d)
    CipSoft GmbH, Regensburg
  2. Projektleiter m/w/d Elektro- / Software-Engineering
    über unternehmensberatung monika gräter, Straubing
Detailsuche

Mobilitec hat seinen Sitz in San Mateo in Kalifornien und gibt Kunden wie Vodafone, Orange Israel und M1 an. Das Hauptprodukt ist Mobilitec mPower, das eine Plattform zur Verwaltung von allen möglichen Inhalten und Medientypen darstellt. Darunter sind in diesem Fall Klingeltöne, Spiele, Anwendungen, Musik und Videos samt Digital Rights Management zu verstehen.

Die Inhalte können unter Berücksichtigung der Zielgeräte ausgespielt werden und beispielsweise über eine Website des Carriers verkauft und ausgeliefert werden. Mobilitec wird in Lucents Geschäftsbereich Anwendungen eingegliedert und hat weltweit 70 Angestellte, inklusive einer Entwicklungsabteilung in Israel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterproduktion
TSMC will klimaneutral werden

Der Chiphersteller TSMC hat angekündigt, bis 2050 seine Emissionen auf "Netto-Null" zu senken - setzt dabei aber auch auf fragwürdige Kompensationsprojekte.
Von Hanno Böck

Halbleiterproduktion: TSMC will klimaneutral werden
Artikel
  1. Bitkom: Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen
    Bitkom
    Kritik an EU-Vorgehen für einheitliche Ladebuchsen

    Die EU-Kommission will einheitliche Ladebuchsen an Elektrogeräten wie Handys und Tablets. Der Bitkom fürchtet mehr Elektroschrott.

  2. Kreative IT-Profis für den guten Zweck gesucht
     
    Kreative IT-Profis für den guten Zweck gesucht

    Médecins Sans Frontières und BCG Platinion suchen beim BCG Platinion Hackathon 2021 kreative Lösungen für Herausforderungen bei "Ärzte ohne Grenzen". Gestaltungswillige IT-Expert:innen sind eingeladen teilzunehmen.
    Sponsored Post von BCG-Plationion

  3. Smartphones: Googles neue Funktionen für Android
    Smartphones
    Googles neue Funktionen für Android

    Google hat eine Reihe von Verbesserungen für Android-Smartphones vorgestellt. Einiges davon wird in den nächsten Tagen aktiviert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus TUF Gaming RTX 3080 V2 OC 1.179,42€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen (u. a. Legion 15,6" Ryzen 7 RTX 3060 1.149€) • Alternate-Deals (u. a. Emtec 120GB SSD 16,29€) • Dualsense-Ladestation 35,99€ • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ [Werbung]
    •  /