Abo
  • IT-Karriere:

Sonys Blu-ray-Brenner endlich verfügbar - oder auch nicht

BWU-100A beschreibt Blu-ray Disc, DVDs inkl. DVD-RAM sowie CDs

Als Miterfinder der Blu-ray Disc gibt Sony derzeit kein gutes Bild ab: Nicht nur bei den Blu-ray-Abspielern für das Wohnzimmer ist der Hersteller Nachzügler, auch die PlayStation 3 muss wegen Engpässen bei den für die Blu-ray-Laufwerke nötigen blauen Laserdioden in Europa verschoben werden. Immerhin will Sony aber nun seinen internen Blu-ray-Brenner für den Einsatz in PCs nach einer Verspätung endlich in Europa liefern können, deutlich später als die Laufwerke etwa von Plextor.

Artikel veröffentlicht am ,

Sonys Blu-ray-Brenner BWU-100A beschreibt und liest Blu-ray-Disc-Recordable- (BD-R-) und Rewritable-Speichermedien (BD-RE) vom Typ Single- (25 GByte) sowie Dual-Layer (50 GByte). Der Hersteller verspricht dabei eine zweifache Lese- und Schreibgeschwindigkeit, was einer Datentransferrate von etwa 9 MByte/s entspricht.

Stellenmarkt
  1. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München
  2. Hays AG, Fürth

DVDs und CDs lassen sich mit dem Sony BWU-100A ebenfalls lesen und beschreiben: DVD+R/-R (8fache Schreibgeschwindigkeit), DVD+R/-R DL (4fach), DVD+RW (8fach), DVD-RW (6fach), CD-R (24fach), CD-RW (16fach) und DVD-RAM (5fach). DVDs werden mit bis zu 8fachem und CD-ROMs mit bis zu 32fachem Tempo gelesen.

Im Lieferumfang enthalten ist die Software-Sammlung CyberLink BD Solution, die das Aufzeichnen, das Authoring, die Bearbeitung und das Brennen von HD-Inhalten auf BD-Discs erlaubt. Kommerzielle Blu-ray-Filme werden ab einem für Oktober 2006 angekündigten Upgrade für die beiliegende Wiedergabe-Software von Cyberlink abgespielt. Allerdings sind in Europa erst ab November 2006 entsprechende Blu-ray-Filme von verschiedenen Filmstudios erhältlich.

Der Blu-ray-Brenner ist für den Einbau in einen 5,25-Zoll-Schacht gedacht und verfügt über eine IDE-Schnittstelle (ATAPI). Das BWU-100A-Laufwerk wird laut Sony seit Ende August ausgeliefert und soll seit Anfang September 2006 für 949,- Euro erhältlich sein. Nur: Stichproben bei üblich schnellen Händlern und sogar bei verschiedenen Preisvergleichsdiensten brachten keine lieferbaren BWU-100A-Laufwerke zu Tage. Von Sony war bisher keine Stellungnahme zu bekommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 274,00€
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)

Bibabuzzelmann 14. Sep 2006

Also von Ultraschall Schockwellen hat man mir nichts erzählt, ich glaube die wollten den...

graf porno 14. Sep 2006

Weil es HD-Filme sind mit bis zu 1920x1080 Pixeln. Das ist viel größer als Standard-PAL...

zodiwil 13. Sep 2006

Lesen ist keine Stärke von dir, oder? Im Artikel steht, dass im Gegensatz zu anderen...

Bibabuzzelmann 13. Sep 2006

Sind die jetzt auch ins Modegeschäft eingestiegen ? *g

Bibabuzzelmann 13. Sep 2006

Ist der Brenner denn jetzt in der Lage, auch HD-Filme auf den Bildschirm zu Zaubern ? Da...


Folgen Sie uns
       


Maxus EV80 probegefahren

Golem.de hat mit dem Maxus EV80 einen chinesischen Transporter mit europäischer DNA getestet.

Maxus EV80 probegefahren Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /