Abo
  • IT-Karriere:

Apple mit neuem iPod Video samt Spielen - Nano mit 8 GByte

Flashplayer mit erhöhter Kapazität

Apple hat einen neuen iPod Video vorgestellt, der mit 30 GByte oder 80 GByte Festplattenspeicher daherkommt. Ihre Displays sollen nach Apples Angaben heller sein. Außerdem bietet Apple nun kleine Spiele für die iPods der 5. Generation an. Der iPod nano kommt mit mehr Speicher daher.

Artikel veröffentlicht am ,

Apple iPod Video
Apple iPod Video
Die Spiele kosten im iTunes-Shop jeweils knapp 5,- US-Dollar und umfassen derzeit neben Bejeweled, Cubis 2, Mahjong, Mini Golf, Pac Man, Texas Hold'em, Vortex und Zuma auch das altehrwürdige Tetris.

Stellenmarkt
  1. WEISS automotive GmbH, Raum Offenburg
  2. Bertrandt Services GmbH, Friedrichshafen

Die Bildschirme der neuen iPod Videos sollen 60 Prozent heller als die des Vorgängers und so auch bei schlechten Lichtverhältnissen besser ablesbar sein. Die Video-Spielzeit mit einem vollen Akku gibt Apple mit 3,5 Stunden an. Musik kann der iPod Video wie gehabt abspielen und macht auf Wunsch auch keine Pause mehr zwischen den einzelnen Titeln.

Für das Gerät mit 30 GByte Speicher werden 279,- Euro verlangt. Für das Top-Modell mit 80 GByte Speicher sind 379,- Euro fällig.

Der mit Flashspeicher ausgerüstete neue iPod nano der zweiten Generation kommt auch in neuen Farbstellungen auf den Markt. Er steckt in einem Aluminiumgehäuse und ist in Speicherkapazitäten von 2, 4 und 8 GByte erhältlich. Seine Akkulaufzeit wird mit 24 Stunden angegeben.

Apple iPod nano
Apple iPod nano
Neben Silber und Schwarz wird es ihn auch in Blau, Pink und Grün geben. Sein Display soll 40 Prozent heller als das des nanos der ersten Generation sein.

Für das nur in Alufarben erhältliche 2-GByte-Modell verlangt Apple 149,- Euro. Die 4-GByte-Modelle sind in allen Farben erhältlich und sollen 199,- Euro kosten. Das Spitzenmodell mit 8 GByte gibt es nur in Schwarz und kostet 249,- Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 11,99€
  2. (-78%) 6,50€
  3. 20,99€
  4. 4,99€

depp 23. Nov 2006

steck ich mir das teil in den arsch da zerkratzt nichts

snyd 13. Sep 2006

die 4. Generation wurde mit dem Funktionsscrollrad eingeführt. Der iPod Photo gehörte da...


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. AT&T Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
  2. Netzausbau Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
  3. SK Telecom Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    •  /