Abo
  • Services:

Skype-Telefon von Netgear wird ausgeliefert

Internet-Vorbestellungen des SPH101 ab Oktober abgearbeitet

Zuerst im Januar gezeigt, dann für Juni/Juli angekündigt, will Netgear sein erstes Skype-Telefon nun im Oktober 2006 ausliefern. Mit dem SPH101 kann der Nutzer via Skype telefonieren, ohne dass der PC angeschaltet sein muss.

Artikel veröffentlicht am , yg

Netgear SPH101
Netgear SPH101
Ein Anruf zu anderen Skype-Teilnehmern ist kostenfrei, Anrufe ins Mobilfunknetz oder aufs Festnetz (SkypeOut) schlagen mit den üblichen Skype-Gebühren zu Buche. Mit dem Skype-Telefon kann der Nutzer auch von unterwegs aus telefonieren. Voraussetzung ist, dass das WLAN-Netz, über das er gehen will, keine browserbasierte Identifizierung benötigt. Das Skype-Telefon zeigt alle Kontakte an und gibt an, wer gerade zum Telefonieren frei ist.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Reutlingen
  2. Gentherm GmbH, Odelzhausen

Netgear SPH101
Netgear SPH101
Es werden die WLAN-Standards 802.11b und 802.11g unterstützt - WEP- und WPA-PSK-Verschlüsselung ist möglich. Die Sprech- und die Stand-by-Zeit des 90 Gramm schweren und 110 x 46 x 21 mm großen Geräts sollen bei bis zu 3 respektive 50 Stunden liegen. Per USB-Schnittstelle kann das mobile Telefon aufgeladen werden. Software-Updates von Skype werden kabellos über WLAN auf das S101 gespielt.

Das SPH101 von Netgear kostet 249,- US-Dollar in den USA und 249,- Euro in Deutschland. In den USA hat die Auslieferung diese Woche begonnen, Europa muss sich bis Anfang Oktober gedulden. Alle Käufer bekommen 30 SkypeOut-Freiminuten und können einen Monat lang Voicemail kostenlos nutzen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

bevin 17. Sep 2006

Vielleicht schaut ihr Nasen dann mal auf die unterschiedlichen Garantiezeiten. Die...

Geist 14. Sep 2006

Den Text muste ich 3 mal lesen um ihn zu verstehen. Was machst du für einen Job? Wer läßt...

Penetrator 13. Sep 2006

Hallo, hab letztens das Gerücht gehört, dass man sämtliche Rechte am Gespräch an Skype...

tatü 13. Sep 2006

Weis nicht, benutz ja Skype regelmässig fürn (Sprach-)Verkehr ^^ ... naja nur muss ich...

Mirsu 12. Sep 2006

Oh, und das ist schon eine recht optimistische Angabe, was man so von Netgear hört...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 - Test

Das Spiel des Jahres - in punkto Hype - kommt 2018 von den GTA-Machern Rockstar. Im Test sortieren wir es im Genre ein.

Red Dead Redemption 2 - Test Video aufrufen
Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /