Abo
  • Services:

Ask.com eröffnet Entwicklungszentrum in Deutschland

Entwicklungsleiter Eric Heymann kommt von Seekport

Die Suchmaschine Ask.com eröffnet ein Entwicklungszentrum in Hamburg, dessen Leitung Eric Heymann als Director of Global Content Acquisition übernehmen soll. Dieser war zuvor technischer Leiter bei Seekport und davor bei Lycos Europe für die Suche verantwortlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Nachdem Ask.com zu Beginn des Jahres das Forschungszentrum in Pisa in Betrieb genommen hatte, verstärkt das Unternehmen mit der Eröffnung des Hamburger Zentrums seine Präsenz in Europa. Das Unternehmen ist mit landesspezifischen Suchportalen in Deutschland, Spanien, Frankreich, Italien und den Niederlanden vertreten.

Stellenmarkt
  1. VPV Versicherungen, Stuttgart
  2. Hays AG, Offenbach

Unter Heymans Leitung soll das Hamburger Team Suchtechnologieforschung und -entwicklung auf globaler Basis betreiben und dabei direkt mit den Forschungs- und Entwicklungszentren von Ask.com in Pisa, Hangzhou (China), Campbell (USA/Kalifornien) und Piscataway (USA/New Jersey) zusammenarbeiten. Das Team um Eric Heyman soll sich sich insbesondere auf Crawling-Technologien konzentrieren.

Heymann hat an der Technischen Universität Berlin Informatik studiert und gehört zu den Mitentwicklern der beiden deutschsprachigen Suchmaschinen Fireball und Paperball.

Ask.com ist Teil der IAC Search & Media, einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der IAC/InterActiveCorp.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€

aEon 12. Sep 2006

Microsoft Mitarbeiter sind anscheinend auch nur Menschen...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

      •  /