Abo
  • IT-Karriere:

BarcampBerlin: Wie Web 2.0 im realen Leben

Ungewöhliche Konferenz in den Räumen von Pixelpark steigt Ende September 2006

Unter dem Namen BarcampBerlin findet Ende September in Berlin eine Konferenz zum Thema Web 2.0 statt. Als Sponsor tritt dabei Pixelpark auf und kündigt das Barcamp in Berlin als erste deutsche "Adhoc-Un-Konferenz" an - und klingt damit fast wie in Dotcom-Zeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Jeder Teilnehmer soll gleichzeitig auch einen aktiven Beitrag leisten, so die Idee der Konferenz. Das klingt dann nicht nur nach Web 2.0, alles soll sich auch um dieses Thema drehen, wobei die Initiatoren damit all die sozialen und semantischen Entwicklungen zusammenfassen, die mit den neuen interaktiven Diensten des Internets sowie seiner veränderten Wahrnehmung in den vergangenen Jahren zusammenhängen.

Stellenmarkt
  1. Stadt Soltau, Soltau
  2. Trianel GmbH, Aachen

Das BarcampBerlin findet am 30. September und 1. Oktober 2006 in den Räumlichkeiten der Pixelpark AG statt. Es soll "einen Raum für die kritische Betrachtung von Web 2.0 sowie seiner konstruktiven Weiterentwicklung" schaffen, erkläutert Initiator Sebastian Küpers die Idee des BarcampBerlin. Es sei "aus dem Bedürfnis heraus entstanden, dass sich Menschen in einer offenen Umgebung austauschen und voneinander lernen können. Jeder, der etwas beizutragen hat oder etwas lernen will, ist willkommen und herzlich eingeladen mitzumachen."

Die genauen Vortrags- und Diskussionsthemen bleiben daher bis zuletzt offen und werden erst am Veranstaltungstag selbst organisiert. Das Konzept ist aus den USA abgeschaut, wo es unter anderem von Chris Messina und Tara Hunt verbreitet wird, die sich auch für die deutsche Ausgabe angemeldet haben, heißt es in der Ankündigung.

Wer ob des Konzepts an den Web-Montag denkt, der mittlerweile in einigen nicht nur deutschen Städten stattfindet, liegt nicht weit ab. Wobei Web-Montag-Gründer Tim Bonnemann sich ebenfalls für das BarcampBerlin angesagt hat.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. CPU-Kühler)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...

interaktivistin 14. Sep 2006

als mehrfache besucherin von webmontagen kann ich nur versichern dass sich dort wenig...

Brain Melt 13. Sep 2006

Sorry, aber PP setzt nicht auf Web 2.0. Wenn du die Presse aufmerksam verfolgen würdest...

Tim Buktu 12. Sep 2006

..haben alle einen Kater und schreien nach Aspirin ("hätte ich gestern doch nicht so tief...

Kummdopf 12. Sep 2006

Hier sind Marketing-Bratzen am Werk! Sonst kommt kein vernünftiger Mensch auf die Idee...

Klingeling 12. Sep 2006

Was heißt da "klingt wie"? Es ist alter Wein in neuen Schläuchen erfunden von...


Folgen Sie uns
       


Honor 20 Pro - Hands on

Das Honor 20 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone der Huawei-Tochter. Als Besonderheit gibt es eine Vierfachkamera, um für möglichst viele Objektivsituationen gewappnet zu sein. Hinweis vom Hersteller: "Bei den gezeigten Geräten der Honor-20-Serie handelt es sich um Demoversionen, die sich in Aussehen und Funktion von der finalen Version unterscheiden können."

Honor 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    •  /