25 Jahre Chaos Computer Club

Fortwährender Kampf für Informationsfreiheit

Der Chaos Computer Club (CCC) versteht sich als ein Forum der Hackerszene, als eine Instanz zwischen Hackern, Systembetreibern und der Öffentlichkeit. Nun ist der Verein 25 Jahre alt geworden - seit dieser Zeit setzt sich der CCC für Informationsfreiheit, die Förderung von technischem Wissen und ein "Menschenrecht auf zumindest weltweite, ungehinderte Kommunikation" ein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der CCC wurde am 12. September 1981 in Berlin in der taz-Redaktion gegründet. Die erste Ausgabe des CCC-Magazins "Datenschleuder" wurde Anfang 1984 veröffentlicht und wartet auch heute noch mit interessanten Artikeln rund um Technik, Hacks, Sicherheitslücken und Netzpoltitik auf. Bekannt wurde der CCC unter anderem durch sein nicht postzugelassenes Selbstbau-Modem "Datenklo", einen BTX-Hack, durch einen etwas zu besorgten Staubsaugerhersteller und verschiedene Hacks, die mal mehr, mal weniger mit dem CCC in Verbindung standen, sowie die Blinkenlights. Zwei Todesfälle in eigenen Reihen haben die CCC-Mitglieder bewegt, zum einen der rätselhafte Tod des Hackers Tron, der 1998 erhängt aufgefunden wurde, und der Tod des Gründungsmitglieds Wau Holland im Jahr 2001.

Stellenmarkt
  1. IT Operations Project Specialist (w/m/d)
    FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG, Greven
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (m/w/d)
    Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM), Tübingen
Detailsuche

"Organisiert ist der Chaos Computer Club in einem Verein nach deutschem Recht - hauptsächlich, um nicht als terroristische Vereinigung zu gelten", erklärt die CCC-Website. Der CCC besteht nicht aus einer Einheit, sondern aus vielen lokalen Niederlassungen und Arbeitsbereichen, die sich etwa der Netz-Zensur oder der Krypto-Regulierung widmen.

Vom CCC behandelte Themen sind etwa der ePass mit seinem RFID-Chip und Biometriedaten, Rechteverwaltungssysteme und Plastikgeld. Öffentlichkeitswirksam wird als Bürgerrechtsorganisation unter anderem gegen die freizügige Flugpassagierdatenweitergabe der EU an die USA und die Einschränkung der Informationsfreiheit vorgegangen. Teil des CCC sind auch die Haecksen, ein seit 1988 bestehender Zusammenschluss eines Teils der weiblichen CCC-Mitglieder.

Während der CCC sich einen Namen gemacht hat und auch als Berater bemüht wird, scheint es keinen Mangel an Nachschub für diejenigen zu geben, die im CCC eine Art "Hackerfahrschule" zu sehen scheinen. Die in der Datenschleuder abgedruckten Leserbriefe zeigen immer wieder, dass so mancher die Hackerethik missversteht oder - wie die Selbstbeschreibung des CCC - gar nicht erst liest und davon träumt, ohne Vorwissen möglichst schnell zum coolen Bösewicht aufzusteigen. "Wir finden das, was coole Jungs als 'richtige Hackerprogramme' bezeichnen, total abtörnend und stinklangweilig. Uns interessiert die kreative Ausnutzung technischen Potenzials", so die Erklärung des CCC.

Golem Karrierewelt
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16./17.03.2023, Virtuell
  2. Airtable Grundlagen: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Einen interessanten Einblick in die Arbeit des CCC und seiner Mitglieder gewährt neben den regelmäßigen lokalen Treffen und dem jährlichen Chaos Communication Congress unter anderem auch das Chaosradio. Die Radioshow wird seit 1995 monatlich vom Radiosender Fritz gesendet und ist auch online abrufbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Fälschung! 17. Sep 2006

ja klar, aber original-gefälscht!

Pathfinder 13. Sep 2006

Und der in Bielefeld hergestellt wurde :P So long Pathfinder

Sportdirektor KGB 12. Sep 2006

Newsgroups: de.org.ccc Message-ID: 193@meki.toppoint.de Date: 24 Feb 92 20:30:13 GMT...

.exe 12. Sep 2006

vielleicht sollte man noch erwähnen das es auch biomasse zur energieerzeugung genutzt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
Artikel
  1. Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
    Digitale Dienste und Märkte
    Wie DSA und DMA umgesetzt werden

    Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!
     
    Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!

    Ohne Clouddienste geht heute in vielen Unternehmen nicht mehr viel. Die Golem Karrierewelt liefert unverzichtbares Cloud-Know-how mit 50 Prozent Black-Week-Rabatt.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /