Abo
  • IT-Karriere:

Neues Nahfeld-System für Raumklang von JVC

Weniger Beschwerden von den Nachbarn beim DVD-Abend

Mit einem aus der Studio-Technik entlehnten Verfahren will JVC die teils enormen Pegel von Heimkino-Anlagen bändigen. Nur noch zwei Lautsprecher sollen dank digitaler Signalverarbeitung ausreichen, um vollen Surround-Sound zu produzieren. Da die Boxen als Nahfeld-Monitore ausgelegt sind, müssen sie nahe beim Zuhörer und nicht mehr bei der Bildquelle stehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Prinzip von JVC, für welches das Unternehmen bereits drei Patente angemeldet hat, arbeitet nicht mit herkömmlichen Lautsprechern, die ein mehr oder weniger diffuses Abstrahlungsverhalten aufweisen. Vielmehr kommen Nahfeld-Monitore zum Einsatz, die dem System auch den Namen Near Speaker Surround geben. Derartige Lautsprecher, wie sie auch auf dem Mischpult eines Toningenieurs im Studio stehen, produzieren nur in einem kleinen Bereich von etwa zwei Metern Abstand - oder weniger - einen hohen Schalldruck mit vollem Frequenzumfang.

Stellenmarkt
  1. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  2. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart

Das Nahfeld-Prinzip
Das Nahfeld-Prinzip
Um den Pegel in der Umgebung zu reduzieren, setzt JVC zudem auf Auslöschungssignale, verrät aber noch nicht, ob es sich dabei um die bekannte Phasenumkehr handelt: Bei herkömmlichen Lautsprechern können bestimmte Frequenzen ausgelöscht werden, indem sie mit umgedrehter Phase von einer anderen Schallquelle in den Raum gestrahlt werden. So arbeiten auch die "Noise-Cancellation"-Kopfhörer, die beispielsweise im Flugzeug den Lärm der Triebwerke stark mildern. Insgesamt erwartet JVC eine Reduzierung des Schalldrucks von bis zu 56 Prozent im Raum, während der Pegel am Hörplatz selbst gleich bleiben soll.

Rechts: Optimale Position der schwarzen Box
Rechts: Optimale Position der schwarzen Box
JVCs System ist als eine kompakte Aktivbox ausgelegt, die auch die nötige Elektronik enthält. Sie steht idealerweise vor dem Zuhörer auf einem Tisch - für wie viele Personen sich das Verfahren mit einer Box eignet, erklärte JVC noch nicht. Ebenso ist nicht bekannt, mit welchen Raumklang-Verfahren wie Dolby Digital oder DTS in welchen Versionen es besonders gut funktionieren soll. Auch einen Termin für die Markteinführung nannte das Unternehmen noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  4. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)

Dr_Snuggles 15. Sep 2006

Zugegeben, es kommt natürlich auch auf Raumgrösse und Stellmöglichkeiten an. Und wer...

Meikel 13. Sep 2006

Genau, wer will schon Boxen auf dem Tisch stehen haben. Da gehören Bier, Chips und Füße...

anjin 12. Sep 2006

Das macht doch durchaus Sinn: In Japan sind Wohnungen sehr eng geschnitten. Oft wohnen...

Stomsparer 12. Sep 2006

Ihr habt den Sicherungskasten im Flur? Dann weißt du, was zu tun ist. Tip: Vorher die...

Necator 12. Sep 2006

Die Lautsprecherkabel mit Laufrichtung sind der absolute Bringer. ;-)


Folgen Sie uns
       


Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test

Der Mercedes GLC F-Cell ist eines der wenigen Serienfahrzeuge mit Brennstoffzellenantrieb. Wir haben das Auto getestet.

Wasserstoff-Mercedes GLC F-Cell im Test Video aufrufen
SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

    •  /