Ajax: Microsoft kündigt Atlas 1.0 an

Atlas kommt als "Microsoft AJAX Library" und Teil von .Net

Noch in diesem Jahr will Microsoft seine Ajax-Bibliothek mit Codenamen "Atlas" in der Version 1.0 auf Basis von ASP.net 2.0 ausliefern. Die Bibliothek soll weitgehend unter dem Namen "Microsoft AJAX Library" erscheinen, browserunabhängig arbeiten und sich auch mit PHP und ColdFusion nutzen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Atlas alias "Microsoft AJAX Library" soll zum Jahresende erscheinen, zuvor wird es aber eine Beta-Version und einen Release Candidate geben. Je nach Rückmeldungen der Nutzer kann sich der Termin aber verschieben.

Stellenmarkt
  1. E-Learning Manager (m/w/d)
    ALLPLAN GmbH, München
  2. Entwickler SAP PI/PO Inhouse (m/w/d)
    Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf
Detailsuche

Um im Zeitplan zu bleiben und Atlas mit voller Unterstützung ausliefern zu können, wollen sich die Entwickler aber auf Kernfunktionen beschränken. So werden einige der Funktionen, die in der aktuellen "Community Technology Preview" (CTP) von Atlas enthalten sind, vorerst aus der offiziellen Version verschwinden. Sie sollen als gesonderter Download aber weiterhin erhältlich sein.

Die Server-Komponentnen werden in ASP.Net integriert und als "ASP.NET 2.0 AJAX Extensions" auf den Markt kommen. Das Atlas Control Toolkit soll als "ASP.NET AJAX Control Toolkit" erscheinen. Die Client-Komponenten werden wie schon erwähnt als "Microsoft AJAX Library" erscheinen und sollen komplett vom verwendeten Browser und Betriebssystem unabhängig funktionieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sascha D. Halbach 24. Okt 2006

OOOHHHHHHH MANNNNN!!!!! Also was solln datt sein? Ne Sprache für nix könner???? Damit...

AlgorithMan 12. Sep 2006

die neueste MS-gesponsorte studie zur qualität von OSS ist noch viel weniger ne...

MaX 12. Sep 2006

Da nehme ich doch lieber was aus Deutschland: http://qooxdoo.org/

Endlich 12. Sep 2006

Endlich kümmert sich auch Microsoft um dieses überaus wichtige Thema. Ich hoffe einfach...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. SpaceX Inspiration 4: Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde
    SpaceX Inspiration 4
    Laien-Astronauten nach Reise ins Weltall zurück auf der Erde

    Die Weltraumtouristen der Dragon-Ramkapsel von SpaceX waren weiter weg von der Erde als die Besatzung der Internationalen Raumstation (ISS).

  3. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /