Dell mit neuen höhenverstellbaren 17- und 19-Zoll-Displays

Hohe Reaktionszeiten von 25 und 20 Millisekunden

Mit dem 1707FPV und dem 1907FPV stellt Dell zwei neue Flachbildschirme vor. Die Geräte bieten Bildschirmdiagonalen von 17 bzw. 19 Zoll. Für das 17-Zoll-Modell 1707FPV gibt der Hersteller ein Kontrastverhältnis von 1.500:1 an. Beim 1907FPV beziffert Dell den Wert auf 1.000:1.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Displays bringen es auf eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Punkten. Nach dem auf der Dell-Website verlinkten Datenblatt liegen die Reaktionszeiten des 17ers bei 25 und die des 19ers bei 20 Millisekunden.

Stellenmarkt
  1. Spezialist Stammdatenmanagement Betriebsmittel (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. IT Projektleiter SAP EWM - Fabrikautomatisierung (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
Detailsuche

Beide Geräte sind höhenverstellbar (13 cm auf- und abwärts) und lassen sich schwenken (50 Grad nach rechts und links), rotieren (90 Grad) und klappen (4 Grad nach vorne und 20 Grad nach hinten).

Neben einer VGA- ist auch eine DVI-Schnittstelle verbaut. Ein USB-2.0-Hub mit vier Ports wurde ebenfalls integriert. Mit der optional ansteckbaren 10-Watt-"Dell Multimedia Soundbar AS501" kann man auch noch die Tonwiedergabe direkt unter dem Bildschirm organisieren.

Der Dell 1707FPV kostet 289,- Euro, der Dell 1907FPV 347,- Euro. Dazu kommt jeweils noch der Versandkostenanteil.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


XP55T2P4 13. Sep 2006

Sagen wir es mal ganz höflich und einfach so: Du demonstrierst hier totale...

XP55T2P4 12. Sep 2006

Der Witz ist gut ... :-) . Es gibt in Deutschland Firmen, die bauen 1000 Stück an einem...

andreasm 12. Sep 2006

Ist mir auch nichts bekannt. Wobei wohl im Falle am wahrscheinlichsten das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mobiles Betriebssystem
iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime

Apple hat iOS 15 für iPhones und den iPod Touch vorgestellt. Radikale Neuerungen sind nicht dabei, dafür aber einige interessante Funktionen.

Mobiles Betriebssystem: iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime
Artikel
  1. Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
    Windows 11
    Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

    Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

  2. Apple Watch: watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt
    Apple Watch
    watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt

    Apple hat für die Apple Watch mit watchOS 8 ein neues Betriebssystem vorgestellt, das neue Zugriffs-, Konnektivitäts- und Achtsamkeitsfunktionen auf die Smartwatch bringt.

  3. Diablo 2 Resurrected: Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott
    Diablo 2 Resurrected
    Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott

    Für viele Spieler wäre Diablo 2 Resurrected ein Pflichtkauf. Blizzard soll aber nicht unterstützt werden. Das sagen Entwickler zum Dilemma.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM-Prospekt (u. a. Asus Gaming-Notebook 17" RTX 3050 1.099€) • PCGH-PC mit Ryzen 5 3600 & RTX 3060 999€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ • Saturn Hits 2021 (u. a. Philips 55" OLED 120Hz 1.849€) • Corsair RGB 16GB Kit 3600MHz 87,90€ • Dualsense Schwarz + Deathloop 99,99€ [Werbung]
    •  /