• IT-Karriere:
  • Services:

Sony HDR-FX7: Kleine 1080i-Videokamera mit 20fach-Zoom

Videos mit 1.440 x 1.080 Pixeln mit CMOS-Technik

Mit der Handycam HDR-FX7 bringt Sony einen neuen Camcorder auf den Markt, der HDV 1080i unterstützt. Das mit einem Carl-Zeiss-Objektiv ausgestattete Gerät nimmt Filme mit einer Auflösung von 1.280 x 720 und 1.440 x 1.080 Pixeln auf herkömmliche MiniDV-Kassetten auf. Das Gerät soll ungefähr 40 Prozent kleiner und 25 Prozent leichter als Sonys erster HDV-Camcorder HDR-FX1 sein. Als Sensoren kommen drei ClearVID-CMOS von Sony zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony HDR-FX7
Sony HDR-FX7
Der Camcorder verfügt über ein stabilisiertes 20fach-Zoomobjektiv von Carl Zeiss mit einer Lichtstärke von F1,6 - 2,8, die Brennweite liegt im Vergleich zu Kleinbildfilmen bei 37,4 bis 748 mm. Die Verschlusszeiten rangieren im Automatik-Modus von 1/60 bis 1/2.000 und im manuellen Modus von 1/4 bis 1/10.000 Sekunde.

Inhalt:
  1. Sony HDR-FX7: Kleine 1080i-Videokamera mit 20fach-Zoom
  2. Sony HDR-FX7: Kleine 1080i-Videokamera mit 20fach-Zoom

Blende, Verschlusszeit, Gain-Werte und die Tonaufnahme können manuell gesteuert werden. Die HDR-FX7 verfügt über eine manuelle Fokus-Einstellung und integrierte elektronische Neutralgrau-Filter (ND1=1/4 / ND2=1/16).

Sony HDR-FX7
Sony HDR-FX7
Die Kamera arbeitet zur Aufzeichnung mit der MPEG2-Kompression. So ist es möglich, auf einer MiniDV-Kassette von 60 Minuten Länge auch 60 Minuten hochauflösendes Video unterzubringen.

Beschränkt man die Qualität auf normale DV-Qualität, passen auf das Band 90 Minuten im Longplay- oder 60 Minuten im Shortplay-Modus. Um die volle Bildqualität des HDV-1080i-Standards zu nutzen, sind allerdings hochauflösende Bildschirme oder Projektoren notwendig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Sony HDR-FX7: Kleine 1080i-Videokamera mit 20fach-Zoom 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 7,99€
  2. 1,99€
  3. 4,99€
  4. 38,99€

Mööp 16. Jan 2009

Der Thread ist fast 3 Jahre alt.

is immer noch egal 12. Sep 2006

Die Kamera verwendet das sogn. Pixel-Shift Verfahren. Dabei wird der grüne CCD um einen...

adba 11. Sep 2006

Schreib doch mal welches System das du meinst? Ich habe keines gefunden. Es gibt zwar...

Stoertebeker 11. Sep 2006

Jetzt muss das Teil nur noch nach Europa kommen und einen vernünftigen Strassenpreis...


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Google Stadia im Test: Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller
Google Stadia im Test
Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller

Tschüss, Downloads, Datenträger und Installationsroutinen: Mit Google Stadia können wir einfach losspielen. Beim Test hat das unter Echtweltbedingungen schon ziemlich gut geklappt - trotz der teils enormen Datenmengen und vielen fehlenden Funktionen.
Von Peter Steinlechner

  1. Google Stadia Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
  2. Nest Wifi Googles Mesh-Router priorisiert Stadia
  3. Spielestreaming Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

    •  /