LG musikalisch: Zwei schwarze Handys mit MP3-Funktion

Einmal schnelle Suchfunktion, einmal Steuerrad

LG hat zwei Musikhandys vorgestellt. Das KE600 steht unter dem Motto "Musik nach deinem eigenen Stil". An Bord ist eine Software, mit deren Hilfe man selbst Musik komponieren kann. Außerdem soll das Gerät über eine schnelle Musiksuche verfügen. Das CDMA-Gerät KP4700 ist ebenfalls als ein Musik-Handy konzipiert und mit einem Steuerrädchen für die Navigation ausgerüstet.

Artikel veröffentlicht am , yg

LG KP4700
LG KP4700
Das CDMA-Telefon KP4700, welches - von der schnellen Datenübertragungsfähigkeit mal abgesehen - das Bescheidenere der beiden Musik-Handys darstellt, besitzt ein LC-Display mit 128 x 160 Pixeln Auflösung, das bis zu 262.144 Farben darstellt. Die Musik-Funktion des KP4700 kann auch genutzt werden, während der Anwender gerade eine SMS tippt oder eine E-Mail schreibt. Die Musik lässt sich über diverse Equalizer-Einstellungen wie Rock, Jazz oder normal noch verfeinern. Die Steuerung des MP3-Players erfolgt über ein Jog-Dial. Das Musikhandy nennt 190 MByte integrierten Flash-Speicher sein Eigen, der mit microSD-Karten erweitert werden kann.

Stellenmarkt
  1. (Junior) Information Security Manager (m/w/d)
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. Senior DevOps Engineer (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, München, Wolfsburg
Detailsuche

LG KE600
LG KE600
Das EDGE-Handy KE600 besitzt ein 2-Zoll-Display mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln und einer Farbdarstellung von bis zu 262.144 Farben. An Bord sitzt eine 2-Megapixel-Kamera mit CMOS-Sensor mit Autofokus. Der Speicher beläuft sich intern auf 10 MByte, zusätzlich legt LG dem Handy eine 256 MByte große Micro-SD-Karte bei. Über USB kann das Handy mit dem Rechner gekoppelt werden, um Daten auszutauschen.

Der eingebaute MP3-Player kann die Formate MP3, AAC, AAC+ und WMA abspielen. Außerdem fungiert das Handy als USB-Speicher. Beim Andocken an den Computer wird es als Wechselspeicher erkannt, zusätzliche Software muss dazu nicht installiert werden.

Daten über Größe oder Akkulaufzeiten hat LG nicht angegeben. Die beiden Handys werden voraussichtlich nur in Korea erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chiptune in Echtzeit
Der Game Boy ist das neue Vinyl

MP3s aufnehmen kann jeder. Bastelfreudige Musiker veröffentlichen ihre Alben lieber auf Game-Boy- und Super-Nintendo-Modulen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

Chiptune in Echtzeit: Der Game Boy ist das neue Vinyl
Artikel
  1. iPhone-Bildschirm: iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige
    iPhone-Bildschirm
    iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige

    Apple hat teilweise auf die Kritik an der Akkuanzeige in iOS 16 reagiert. In der Beta 6 gibt es mehr Einstellmöglichkeiten im Energiesparmodus.

  2. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

  3. Homeoffice: Apples Angestellte müssen dreimal pro Woche ins Büro
    Homeoffice
    Apples Angestellte müssen dreimal pro Woche ins Büro

    Viel Homeoffice gibt es bei Apple künftig nicht mehr. Die Mitarbeiter müssen an 3 Tagen pro Woche zurück in die Büros.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€. WD SSD 2TB (PS5) 199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Alternate (Apple iPad günstiger) • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /