Abo
  • Services:

Java 6 kommt Anfang Dezember 2006

Veröffentlichung verschiebt sich nach hinten

Java 6 alias Mustang sollte im Oktober 2006 erscheinen, doch Fehler in der Beta-Version verhindern, dass Sun diesen Termin einhalten kann. Stattdessen soll Mustang Anfang Dezember fertig sein, gab Sun nun bekannt. Man arbeite ferner daran, Java 6 auf PCs mit Windows Vista zu bekommen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die nächste Java-Version sollte eigentlich im Oktober 2006 fertig sein. Diesen Termin kann Sun allerdings nicht einhalten, schreibt Mark Reinhold, Chefentwickler der Java Standard Edition, in seinem Blog. In der im Juni 2006 veröffentlichten Beta-Version seien noch Fehler aufgetaucht, die ein Einfrieren des Quellcodes verhinderten.

Stellenmarkt
  1. Galeria Kaufhof GmbH, Köln
  2. Dataport, Hamburg (Home-Office möglich)

50 dieser so genannten "Showstopper-Bugs" müssten noch beseitigt werden, so dass die Veröffentlichung einige Wochen nach hinten geschoben wird. Java 6 soll nun in der ersten Dezember-Woche erscheinen. Vorher soll im Oktober 2006 noch ein Release Candidate veröffentlicht werden. Zudem arbeite man gemeinsam mit PC-Anbietern daran, Java 6 SE auf Systemen mit Windows Vista vorzuinstallieren, verkündet Reinhold.

Die aktuelle Beta-Version von Java 6 steht bei Sun zum Download bereit. Diese enthält unter anderem Java DB, Suns Variante von Apache Derby.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 7,49€
  2. 84,99€
  3. 54,99€

frings 15. Okt 2006

Neben denen (für ein major release eher wenigen) neuen funktionalitäten ist Java 6...

Senior Sanchez 09. Sep 2006

Hmm, wie groß waren denn die Listen? Inwiefern sollte dies von 64 bit breiten Registern...

blablub 09. Sep 2006

Danke für die Ironie. =) Nur scheinen es du meisten nicht so ganz zu verstehen. xD

eliot 08. Sep 2006

Hoffentlich bekommt Swing einen neuen Focus Manager! In Java 5 ist absolut buggy und kaum...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

    •  /