• IT-Karriere:
  • Services:

Kippen und glotzen: TV-Handy aus Korea

Pantechs IM-U140 mit vibrierendem 2,6-Zoll-Screen

Pantech hat ein TV-Handy mit 2,6-Zoll-LCD vorgestellt. Auf Knopfdruck springt das Display auf und kippt um 30 Grad. Mit dem geneigten Display will Pantech wohl einer Nackenstarre beim Fernsehen vorbeugen. Typisch asiatisch verspielt: Der Bildschirm des DMB-Handys ist als Touchscreen konzipiert, der vibriert, wenn man ihn berührt.

Artikel veröffentlicht am , yg

Pantech IM U140
Pantech IM U140
Das DMB-Handy, das in Korea unter der Produktbezeichnung IM-U140 auf den Markt kommen soll, hat ein Display mit QVGA-Auflösung von 320 x 240 Pixeln. Die Gehäusebauform des Pantech-Modells ähnelt ein wenig dem Hiptop, nur dass beim Hiptop das Display aufschwenkt statt hochzuklappen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin, Hannover, Münster, Schweinfurt, bundesweit
  2. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln

Weiter sind in das Mobilteil Stereolautsprecher, ein MP3-Player und ein elektronisches Wörterbuch eingebaut. Für Kamerafans gibt es eine 3-Megapixel-Kamera mit Bildstabilisator, Autofokus und Weißabgleich. Das Handy verfügt über PictBridge, so dass Abzüge direkt ohne Umweg über den PC auf einem kompatiblen Drucker erstellt werden können.

Weitere technische Daten hat Pantech vorerst nicht preisgegeben. In Korea soll das DMB-Handy im September 2006 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX9LA 120Hz für 1.359€, Samsung Galaxy A51 128GB für 245€)
  2. gratis
  3. 383€
  4. (u. a. i-tec Adapterkabel USB-C > HDMI 4K/60Hz 1,5m für 12,99€, i-tec MySafe USB 3.0 Easy...

MO 25. Dez 2007

Sehr geehrte Damen und Herren, Habe ihnen mehermals mails geschickt,bis jetzt habe ich...

konsti 07. Sep 2006

Naja..mich über asiatische Vorlieben zu wundern habe ich spätestens seit dem Spiel...


Folgen Sie uns
       


Peloton - Fazit

Im Video stellt Golem.de-Redakteur Peter Steinlechner das Bike+ von Peloton vor. Mit dem Spinning-Rad können Sportler fast schon ein eigenes Fitnessstudio in ihrer Wohnung einrichten.

Peloton - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /