• IT-Karriere:
  • Services:

Kippen und glotzen: TV-Handy aus Korea

Pantechs IM-U140 mit vibrierendem 2,6-Zoll-Screen

Pantech hat ein TV-Handy mit 2,6-Zoll-LCD vorgestellt. Auf Knopfdruck springt das Display auf und kippt um 30 Grad. Mit dem geneigten Display will Pantech wohl einer Nackenstarre beim Fernsehen vorbeugen. Typisch asiatisch verspielt: Der Bildschirm des DMB-Handys ist als Touchscreen konzipiert, der vibriert, wenn man ihn berührt.

Artikel veröffentlicht am , yg

Pantech IM U140
Pantech IM U140
Das DMB-Handy, das in Korea unter der Produktbezeichnung IM-U140 auf den Markt kommen soll, hat ein Display mit QVGA-Auflösung von 320 x 240 Pixeln. Die Gehäusebauform des Pantech-Modells ähnelt ein wenig dem Hiptop, nur dass beim Hiptop das Display aufschwenkt statt hochzuklappen.

Stellenmarkt
  1. Compana Software GmbH, Feucht
  2. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München

Weiter sind in das Mobilteil Stereolautsprecher, ein MP3-Player und ein elektronisches Wörterbuch eingebaut. Für Kamerafans gibt es eine 3-Megapixel-Kamera mit Bildstabilisator, Autofokus und Weißabgleich. Das Handy verfügt über PictBridge, so dass Abzüge direkt ohne Umweg über den PC auf einem kompatiblen Drucker erstellt werden können.

Weitere technische Daten hat Pantech vorerst nicht preisgegeben. In Korea soll das DMB-Handy im September 2006 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 - Premium Online Edition für 13,99€ und Devil May Cry 5 für 20,99€)
  2. (u. a. ELEX für 49,99€, Stealth Bastard Deluxe für 7,99€, Styx: Shards Of Darkness für 17...
  3. 159,90€ (Bestpreis!)

MO 25. Dez 2007

Sehr geehrte Damen und Herren, Habe ihnen mehermals mails geschickt,bis jetzt habe ich...

konsti 07. Sep 2006

Naja..mich über asiatische Vorlieben zu wundern habe ich spätestens seit dem Spiel...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /