PlayStation-3-Verspätung macht glücklich - einen zumindest

Sony-Konkurrent sieht Blu-ray als eine nicht erprobte Komponente

Anstatt einfach zu schweigen, konnte es sich Microsofts Xbox-Abteilung nicht verkneifen, nun auch offiziell einen Kommentar zur PlayStation-3-Verspätung in Europa abzugeben. Den Grund für die Verschiebung legt Microsoft etwas anders aus als Sony Computer Entertainment.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft als grinsender Dritter (Tier aus Viva Pinata für Xbox 360)
Microsoft als grinsender Dritter (Tier aus Viva Pinata für Xbox 360)
"Wir wissen, wie groß die Herausforderung einer weltweiten Markteinführung ist. Deswegen ist es keine Überraschung, dass Sony wegen noch nicht erprobter Komponenten von dem ursprünglich verlautbarten Launch-Termin in Europa Abschied nehmen muss", heißt es seitens Microsofts PR-Strategen.

Stellenmarkt
  1. Chief Information Officer - CIO (m/w/d)
    CONITAS GmbH, Karlsruhe
  2. Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für den Bereich Zentrale Beschaffung und IT-Vertragsmanagement
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
Detailsuche

Sony Computer Entertainment hingegen spricht lediglich davon, dass es schlicht nicht genügend blaue Laserdioden gibt, die für die Blu-ray-Laufwerke benötigt werden. Deshalb beschränkt sich das Unternehmen bei der Einführung im November 2006 nun erst einmal auf die USA und Japan, Europäer müssen sich bis Anfang März 2007 gedulden oder teuer importieren. Das Problem mit der geringen Ausbeute bei den blauen Laserdioden ist schon seit Monaten bekannt. Sony zufolge hat es mit dem Kristallisierungsprozess bei der Herstellung zu tun.

Microsoft lenkt mit seiner Mitteilung auch etwas von eigenen Problemen ab, denn bei den in Redmond favorisierten HD-DVD-Laufwerken gibt es ebenfalls Engpässe: Toshiba kommt mit der Fertigung nicht nach, gegenüber Golem.de hieß es seitens des Herstellers, dass nicht alle Kunden beliefert werden könnten. Selbst Toshibas eigene, für den November/Dezember 2006 für Europa angekündigte HD-DVD-Laufwerke sollen nicht in großer Stückzahl zur Verfügung stehen.

"Für uns ist Europa ein Kernmarkt. Aus diesem Grund konnten Spieler hier vom ersten Tag an Xbox 360 erleben und wir sind sicher, dass wir ein starkes Weihnachtsgeschäft 2006 erleben werden. Unabhängig davon, welche Wettbewerber im Markt sind oder nicht, bietet die Xbox-360-Plattform zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft 160 High-Definition-Games, inklusive Viva Pinata von Rare, Gears of War von Epic, Pro Evolution Soccer 6 von Konami und FIFA 2007 von EA, den schnell wachsenden und innovativen Online-Dienst Xbox Live, ein optionales HD-DVD-Laufwerk und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis", so die Microsoft-Pressemitteilung weiter. "Diese Faktoren werden uns helfen, unser Ziel zu erreichen, bis Ende des Jahres weltweit zehn Millionen Systeme verkauft zu haben."

In den USA ist die HD DVD ebenso wie die etwas später gefolgte Blu-ray Disc schon seit Monaten eingeführt - ungeachtet der Andeutung von Microsoft, dass die Blu-ray Disc noch nicht erprobt sei. Die Blu-ray (25/50 GByte) bietet zwar mehr Speicherplatz als die HD DVD (15/30 GByte), sofern denn die zweilagigen Datenscheiben endlich erhältlich sind, ist aber schwieriger herzustellen und damit schwerer zu meistern. Die HD DVD hingegen bewirbt Miterfinder Toshiba als günstig und wegen der nahen Verwandtschaft zur DVD auch als erprobt. Dennoch: Beide Formate sind am Markt vertreten und funktionieren.

Man darf gespannt sein, wann denn Microsofts HD-DVD-Laufwerk für die Xbox 360 auch nach Europa kommt. Ein Toshiba-Mitarbeiter vermutete zwar gegenüber Golem.de den November 2006 als möglichen Zeitraum, doch letztlich fehlt weiterhin eine offizielle Ankündigung seitens Microsoft. Ursprünglich dachte auch Microsoft darüber nach, die Xbox 360 von Haus aus mit einem HD-DVD-Laufwerk auszustatten. Das Xbox-Team entschied sich dann aber zu Gunsten einer schnelleren Markteinführung für ein herkömmliches DVD-Laufwerk und konnte deshalb bereits zum Weihnachtsgeschäft 2005 liefern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Wochenrückblick: Jetzt schlägt´s 11!
    Wochenrückblick
    Jetzt schlägt´s 11!

    Golem.de-Wochenrückblick Windows 11 ist der Name von Microsofts neuem Betriebssystem und die E3 ist zu Ende. Die Woche im Video.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

fischkuchen 08. Sep 2006

Achso, Mutantenkrieger von MutantX :) Doch, sind sie, wir verdrängen nur, dass wir bei...

Tea & Fruit 08. Sep 2006

Ne nichts ist unwichtiger als jemand der ubuntu_user heißt und den ganzen Tag im Golem...

Missingno. 08. Sep 2006

Erst einmal muss irgendein Hersteller einen echten HD-Fernseher auf den Markt bringen...

Bibabuzzelmann 08. Sep 2006

Du selbst hast doch gar keinen Grund MS zu Hassen...wenn du nur Kunde bist, die werden...

trallidalli 08. Sep 2006

ich hab nicht gesagt das ich was ändern will an den serien. es war lediglich eine...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /