AMD stellt Athlon64 X2 5200+ vor

Gleicher Takt, aber wieder 2 x 1.024 KByte Level-2-Cache

Den schon länger durch die Roadmaps geisternden Prozessor mit der Modellnummer 5200+ hat AMD nun offiziell vorgestellt. Er hat zwar denselben Takt wie das nur kurze Zeit lieferbare Spitzenmodell 5000+ der X2-Reihe, der Level-2-Cache wurde aber auf 1 MByte für jeden der beiden Kerne verdoppelt.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit entspricht der 5200+ wieder den Opterons der 1200-Serie oder dem nicht mehr neu erhältlichen Athlon64 FX-60. Das Modell 5000+ arbeitet mit einem internen Takt von 2,6 GHz. Der Kern mit dem Codenamen "Windsor" ist in 90 Nanometern Strukturbreite hergestellt. Die typische Leistungsaufnahme (TDP) gibt AMD mit 125 Watt an, der Prozessor benötigt zwischen 1,35 und 1,4 Volt Versorgungsspannung, was je nach Exemplar variiert.

Der Athlon64 X2 5200+ erscheint nur für den Sockel AM2, verfügt über einen internen Speichercontroller für DDR-2 bis effektiv 800 MHz und setzt somit neue Mainboards samt DDR-2-Modulen voraus. Er ist laut AMD sofort erhältlich und soll in 1.000er-Stückzahlen als Boxed-Version mit Kühler und Montagematerial 402,- US-Dollar kosten - damit ist er 101,- US-Dollar teurer als der gleich schnell getaktete 5000+, der aber nur über 2 x 512 KByte L2-Cache verfügt. Ein kurzer Blick in die Preislisten diverser Versender ergab, dass die neue CPU noch nicht unmittelbar verfügbar ist, laut AMD wird sie aber derzeit ausgeliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mobiles Betriebssystem
iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime

Apple hat iOS 15 für iPhones und den iPod Touch vorgestellt. Radikale Neuerungen sind nicht dabei, dafür aber einige interessante Funktionen.

Mobiles Betriebssystem: iOS 15 mit Focus, OCR und schickem Facetime
Artikel
  1. Windows 11: Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!
    Windows 11
    Geplante Obsoleszenz ist schlecht, Microsoft!

    Kunden ärgern sich darüber, dass ihre vier Jahre alten Prozessoren bereits kein Windows 11 mehr unterstützen. Zu Recht.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

  2. Apple Watch: watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt
    Apple Watch
    watchOS 8 mit Achtsamkeits-Funktion und Porträt-Zifferblatt

    Apple hat für die Apple Watch mit watchOS 8 ein neues Betriebssystem vorgestellt, das neue Zugriffs-, Konnektivitäts- und Achtsamkeitsfunktionen auf die Smartwatch bringt.

  3. Diablo 2 Resurrected: Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott
    Diablo 2 Resurrected
    Entwickler äußern sich zu Blizzard-Boykott

    Für viele Spieler wäre Diablo 2 Resurrected ein Pflichtkauf. Blizzard soll aber nicht unterstützt werden. Das sagen Entwickler zum Dilemma.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM-Prospekt (u. a. Asus Gaming-Notebook 17" RTX 3050 1.099€) • PCGH-PC mit Ryzen 5 3600 & RTX 3060 999€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ • Saturn Hits 2021 (u. a. Philips 55" OLED 120Hz 1.849€) • Corsair RGB 16GB Kit 3600MHz 87,90€ • Dualsense Schwarz + Deathloop 99,99€ [Werbung]
    •  /