Kostenlos: 3D-Modelling-Software Poser 5

Poser 5 zum Anfertigen von 3D-Figuren

Poser, eine 3D-Modelling-Software zur Erstellung von Figuren, Tieren und Menschen, steht in der über vier Jahre alten Version 5.0 kostenlos zum Download bereit. Die Software für Windows und MacOS X kann gratis bis zum 8. September 2006 heruntergeladen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Poser 5.0 lassen sich 3D-Modelle von menschlichen Figuren anfertigen, um diese etwa in Illustrationen einzusetzen oder zu animieren. Die Firefly getaufte Hybrid-Rendering-Engine kombiniert Raytracing mit "Micro-polygon Subdivision Surface" und unterstützt unter anderem Kollisionserkennung, Displacement mapping, 3D-Bewegungsunschärfe, Tiefenschärfe ("depth of field"), prozedurale Texturen und ermöglicht die Simulation dynamischer Kleider ebenso wie von Haaren inklusive der Veränderung deren Länge, Frisur und Bewegungsverhalten.

Stellenmarkt
  1. Teamassistenz im Bereich IT (m/w/d)
    XENIOS AG, Heilbronn
  2. (Senior) Software Entwickler C# (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Darmstadt
Detailsuche

Poser 5.0 ist ab sofort kostenlos für Windows und MacOS X als Download verfügbar. Die Gratisversion wird bis zum 8. September 2006 angeboten. Ein Upgrade auf Poser 6 ist von der Gratisversion für 129,- US-Dollar zu haben. Das aktuelle Poser 6.0 kostet in der Box rund 200,- Euro.

Kürzlich gab es eine ähnliche Aktion für die Landschafts-Generator-Software Bryce 5.0, die ebenfalls zeitlich befristet gratis zu haben war.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


elpi 17. Feb 2008

Ein teures Programm erzeugt kein TALENT :)diese Behauptung hört sich sehr "Elitemässig...

(Alternativ... 09. Sep 2006

Wissen nicht, aber ich vermute dass die Dateien immer gleich sind. Es sollte also kein...

wetterumschwung 07. Sep 2006

Nicht immer auf die Links hier vertrauen, die kann der Hersteller auch umbauen wenn große...

FriedrichHecker 07. Sep 2006

Nimm halt zwei von, für jeden Fuß einen. *Schulterzuck* Wird nur kritisch wenn...

Schnuffi 07. Sep 2006

Wichtigtuer müssen immer zeigen dass sie den längeren haben. Ich vermute manche haben...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  2. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /