ATI legt Treiber für RC1 von Windows Vista vor

Alle Chips ab Radeon 9500 mit 3D-Beschleunigung unter Vista

Im Vorfeld des erwarteten Release Candidate 1 von Windows Vista hat ATI einen Beta-Treiber für seine Grafikchips für das neue Betriebssystem veröffentlicht. Damit lassen sich alle ATI-Chips unter Vista betreiben, die DirectX 9 beherrschen - auch in Notebooks.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Treiber wird von Microsoft unterstützt und soll voll kompatibel zu den Funktionen von Windows Vista sein, er folgt bereits dem neuen "Longhorn Display Driver Model" (LDDM). Da Vista für die 3D-Oberfläche "Aero" mindestens DirectX 9 voraussetzt, kann die ATI-Software aber nur mit entsprechenden Grafikkarten funktionieren. Als Minimum setzt ATI folglich den Radeon 9500 voraus, neuere Chips inklusive der X-Serie arbeiten ebenfalls mit dem RC-1-Treiber. Das gilt auch für die Notebook-GPUs ab dem Mobility Radeon 9550 bis hin zum Mobility Radeon X1800.

Stellenmarkt
  1. Changemanager/in (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Product Owner - Store Applications (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau in der Pfalz
Detailsuche

Auch die Chipsätze mit integrierter Grafik von ATI werden von dem Treiber unterstützt: Xpress 200, Xpress 200M und auch der aktuelle CrossFire Xpress 3200 laufen nun unter Vista. Auf der Games Convention 2006 hatte ATI auch bereits den Betrieb von zwei Grafikkarten mittels CrossFire unter Windows Vista gezeigt.

Die neuen Treiber stehen auf der ATI-Webseite zum Download bereit, und zwar sowohl für die 32- als auch die 64-Bit-Versionen von Windows Vista. Direkte Links läßt das ATI-System nicht zu. Das Paket ist inklusive der Steuerungssoftware "Catalyst Control Center" bis zu 80 MByte groß.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


JoGei 03. Dez 2006

Ja da bist du nicht der einzige. Meine ATO RADEON XPress 200M wird auch nicht erkannt...

Sulfonamid 07. Sep 2006

Wozu denn diese News - wird jetzt, um den (noch nicht vorhanden) Hype um Vista endlich...

bubumann 06. Sep 2006

genau aus dem gibt es keine getunten fahrzeuge in deutschland. nimm einfach das was aus...

DerErklärer 06. Sep 2006

Du bist doch ein Spastie!!! Von wo hast du diese Information? --- Quellenangabe?!? Was...

Der Fabian 06. Sep 2006

geht out of the box ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden

Reichweite ist für BMW wichtig, aber nicht am wichtigsten. Eine Rekordjagd nach immer mehr Kilometern sehen die Entwickler nicht vor.

Elektromobilität: BMW gibt sich mit 600 Kilometern Reichweite zufrieden
Artikel
  1. Telekom: Vodafone will unseren Glasfaserausbau bremsen
    Telekom
    Vodafone will "unseren Glasfaserausbau bremsen"

    Vodafone habe den eigenen Glasfaserausbau kürzlich für beendet erklärt und nehme den Spaten nicht in die Hand, erklärte die Telekom.

  2. Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
    Chorus angespielt
    Automatischer Arschtritt im All

    Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
    Von Peter Steinlechner

  3. Lightning ade: EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben
    Lightning ade  
    EU will USB-C als alleinige Handy-Ladebuchse vorschreiben

    Die EU-Kommission will eine einheitliche Ladebuchse einführen. USB-C soll zum Aufladen aller möglichen Kleingeräte verwendet werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 27" WQHD 144Hz 260,91€ • Alternate-Deals (u. a. Acer Nitro 27" FHD 159,90€) • Neuer Kindle Paperwhite Signature Edition vorbestellbar 189,99€ • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital mit FIFA 22 bei o2 bestellbar [Werbung]
    •  /