• IT-Karriere:
  • Services:

Fluxbuntu: Ubuntu mit Fluxbox

Ubuntu mit leichtgewichtigem Fenster-Manager

Fluxbuntu ist eine neue inoffizielle Ubuntu-Variante, die auf den Fluxbox-Window-Manager setzt. Durch die leichtgewichtige Desktop-Umgebung eignet sich Fluxbuntu vor allem auch für ältere Systeme. Dennoch bietet der Window-Manager viele Einstellungsmöglichkeiten. Fluxbuntu gehört jedoch nicht zu den offiziell unterstützten Ubuntu-Derivaten.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Fluxbuntu
Fluxbuntu
Fluxbuntu wird von den Entwicklern zwar derzeit nur als Alpha-Version angeboten, sie geben aber selbst an, dass die Distribution bereits stabil laufen soll. Vielmehr habe man die Version Alpha genannt, da ein Upgrade dieser Version nicht möglich sein wird.

Stellenmarkt
  1. Ziehm Imaging GmbH, Nürnberg
  2. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Die Distribution basiert auf Ubuntu 6.06 "Dapper Drake", verzichtet aber auf die großen Desktop-Umgebungen GNOME und KDE. Stattdessen kommt mit Fluxbox ein schlanker Window-Manager zum Einsatz, womit sich die Distribution auch für ältere PCs eignet. Nach Angaben der Entwickler soll Fluxbuntu auf einem Pentium 2 mit 233 MHz und 96 MByte RAM voll einsatzfähig sein. Fluxbox bietet jedoch auch grafische Effekte wie Transparenzen, die standardmäßig ausgeschaltet sind.

Die Linux-Distribution Fluxbuntu steht ab sofort in der ersten Alpha-Version zum Download bereit. Die fertige Version soll noch 2006 erscheinen, einen genaueren Termin gibt es jedoch noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 25,49€
  2. (-75%) 2,50€
  3. 29,99€
  4. (-82%) 3,50€

Orf Toppick 27. Sep 2007

Komisch - wie ist dann dieser Beitrag hier gelandet?

choddy 07. Sep 2006

Wieso 5.10 ... Ubuntu ist ein laufendes System. Wenn du Langzeitsupport willst, dann hol...

BSDman 06. Sep 2006

? = scheiss-auf- -> scheiss-auf-ubuntu

iBuntu 06. Sep 2006

Finde ich nicht. Was wollen die machen, eine News über Linux ist eine News.

Bamboochabuntu 06. Sep 2006

Ist das die neueste Ubuntuversion, die alle unchristlichen Inhalte filtert?


Folgen Sie uns
       


    •  /