• IT-Karriere:
  • Services:

Überraschung: Weihnachten ohne PlayStation 3

Blu-ray sorgt für Verspätung in Europa

Wie Sony Computer Entertainment nun eingestehen musste, gibt es doch Engpässe bei der Fertigung der PlayStation 3, die nun eine schlechte Nachricht mit sich bringen: Anders als etwa in den USA und Japan wird die PlayStation 3 deshalb in Europa nicht mehr in diesem Jahr ausgeliefert.

Artikel veröffentlicht am ,

PlayStation 3
PlayStation 3
Verantwortlich für die Verzögerung sind die blauen Laserdioden für die Blu-ray-Laufwerke. Entsprechende Gerüchte hatte Sony Computer Entertainment immer wieder dementiert, die Zahl der geplanten 6 Millionen PlayStation 3 für das laufende Geschäftsjahr sei gesichert. Davon rückt Sony Computer Entertainment auch nach der Mitteilung der Lieferverzögerung nicht ab, die Liefermenge lasse sich steigern, sobald die Blu-ray-Komponenten in größerer Stückzahl zur Verfügung stünden.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Köln

PlayStation 3
PlayStation 3
Wer nun hoffte, sich oder andere zu Weihnachten mit einer PlayStation 3 zu beschenken und in Europa wohnt, den vertröstet Sony Computer Entertainment auf den März 2007. Das dürfte auch bei den Spiele-Publishern für einige unerwartete Umsatzausfälle in Europa sorgen. Andere werden sich freuen: Microsoft hat mit der Xbox 360 ein weiteres Weihnachtsgeschäft Vorsprung, Nintendo kann den Wii ohne Ablenkung der Kunden durch die PlayStation 3 bewerben und das HD-DVD-Lager hat für dieses Jahr keine günstige Konkurrenz aus dem Blu-ray-Lager zu befürchten.

Nachtrag vom 6. September 2006, 11:15 Uhr:
Wie Sony Computer Entertainment nun konkretisierte, wird die Auslieferung der PS3 in Europa Anfang März 2007 stattfinden. Ursprünglich sollte es am 17. November 2006 soweit sein.

Nachtrag vom 6. September 2006, 18:25 Uhr:
Mittlerweile hat sich Microsoft offiziell zu Wort gemeldet und sich wenig überrascht gezeigt von der Verspätung der PS3.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,00€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

PlayStation 3 15. Dez 2006

Ich tippe auf Weihnachten 2007 ^^ http://www.planet-playstation.de

Mimmes 17. Nov 2006

Boby69 15. Sep 2006

das wird gar nicht gelöst ^^ da MS die leute mit der konsole doch sowieso nur...

BaggyBoy 15. Sep 2006

schon überlegt, wohin mit der ps3 wenn man sie dann endlich eine hat? hier ist ein...

Hotohori 07. Sep 2006

Es hat noch mehr Vorteile, 4 Monate später könnte reichen das erste Kinderkrankheiten...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /