ProSiebenSat.1 steigt bei MyVideo.de ein

MyVideo.de soll mit der Senderfamilie verzahnt werden

Mit 30 Prozent beteiligt sich ProSiebenSat.1 am deutschen YoutTube-Klon MyVideo.de, das sagte ProSiebenSat.1-Vorstand Marcus Englert der Welt. Auch eine komplette Übernahme von MyVideo.de ist möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

ProSiebenSat.1 werde zunächst 30 Prozent der Anteile an MyVideo.de kaufen, besitze aber eine Option auf 100 Prozent, so Englert in der Welt. Die Video-Community soll an die Seiten der Senderfamilie angebunden werden.

Stellenmarkt
  1. Informatiker als Fachreferent Informationssicherheitsbeauf- tragter (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Stabsstelle Personal, München
  2. Referent (m/w/d) für IT-Projekte
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
Detailsuche

Nach Abrufen ist MyVideo.de die größte Video-Community in Deutschland. Pro Woche werden die rund 70.000 Videos, die derzeit bei MyVideo eingestellt sind, ungefähr 12 Millionen Mal abgerufen, pro Tag sind es bis zu zwei Millionen Abrufe.

Die Site soll auch in Zukunft als Marke eigenständig bleiben, die Technik aber auch für andere Websites des Konzerns genutzt werden. Zudem sollen Inhalte der Sender auf MyVideo.de landen und die Plattform soll über SevenOne Interactive exklusiv vermarktet werden.

Englert stellte auch weitere Übernahmen in Aussicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Netflix
Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen

Die Superhelden-Serie Jupiter's Legacy war bei ihrem Start ein Erfolg bei Netflix. Jetzt wurde sie eingestellt. Wie entscheidet Netflix, ob eine Serie verlängert wird?
Von Peter Osteried

Netflix: Warum so viele Serien nur zwei Staffeln lang laufen
Artikel
  1. US-Produktionsstandort: Elektroauto Polestar 3 wird ein SUV
    US-Produktionsstandort
    Elektroauto Polestar 3 wird ein SUV

    Polestar baut sein erstes SUV in den USA. Der Polestar 3 soll eine neue Elektroplattform der Volvo Car Group nutzen.

  2. Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
    Neues Betriebssystem von Microsoft
    Wir probieren Windows 11 aus

    Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

  3. 20 Prozent Rabatt auf Sicherheitskurs für Webentwickler
     
    20 Prozent Rabatt auf Sicherheitskurs für Webentwickler

    Sicherheitslücken erkennen und vermeiden - das lernen Entwickler anhand praktischer Übungen in einem Workshop der Golem Akademie. Schnellentschlossene sparen jetzt 20 Prozent.
    Sponsored Post von Golem Akademie

pro-denker 12. Dez 2006

Oh Mann, diese negativ-seher hier in Deutschland sind schuld daran das man auch an...

Théto 04. Sep 2006

Heißt: Wird seehr langsam und unmöglich zu navigieren. Gut dass mir das völlig egal ist. ^^


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Corsair 32GB DDR4-3600 Kit 182,90€ • PCGH Gaming-PC i7 RX 6800 XT 2.500€ • Rabatte auf Geschenkkarten bei Amazon • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED 1.294€) • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Apple iPads zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /